Jungfer im Grünen-Samen - Pflegeleicht & Schön

Die Jungfer im Grünen ist eine einjährige Sommerblume und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Sie besticht durch äußerst filigrane Schmuckblüten, die sich je nach Sorte in weiß, rosa oder blau von Juni bis September zeigen. Die bis zu 50 cm hohe, buschig wachsende Jungfer im Grünen eignet sich sowohl für sommerliche Blumenbeete als auch für Pflanzkübel.

Mehr Informationen zu Jungfer im Grünen finden Sie am Ende der Seite
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kiepenkerl Jungfer im Grünen Mischung
Kiepenkerl Jungfer im Grünen Mischung
Inhalt 1 Portion
0,79 € *
Details
Sperli Jungfer im Grünen SPERLI's Gaudi Mischung
Sperli Jungfer im Grünen SPERLI's Gaudi Mischung
Inhalt 1 Portion
0,89 € *
Details
Nelson Garden Jungfer im Grünen African Bride
Nelson Garden Jungfer im Grünen African Bride
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details

Ansprüche und Aussaat

Die Jungfer im Grünen bevorzugt einen vollsonnigen Standort, kommt aber mit kleinen Abstrichen in der Blütenpracht auch im Halbschatten zurecht. Je nährstoffreicher der Boden ist, desto mehr Blüten werden gebildet. Grundsätzlich ist die Jungfer im Grünen jedoch nicht besonders anspruchsvoll an den Boden und lässt sich auch von schweren Lehmböden nicht abschrecken. Die Aussaat erfolgt ab März breitwürfig direkt an Ort und Stelle. Eine Vorzucht ist nicht ratsam, da die Jungfer im Grünen beim Umpflanzen schnell Schaden nimmt. Später Frost stellt für die Aussaat kein Problem dar. Die Pflänzchen wachsen rasch an und bilden nach wenigen Wochen ein üppiges Kissen.

Jungfer im Grünen pflegen

Die Jungfer im Grünen ist sehr pflegeleicht und benötigt nur bei anhaltender Trockenheit etwas Wasser. Lediglich im Kübel können ein bis zwei Gaben Flüssigdünger über die Saison hilfreich sein, um die Pflanze in ihrem Wachstum zu unterstützen. Alternativ können Sie der verwendeten Blumenerde etwas Langzeitdünger hinzugeben, bevor Sie die Jungfer im Grünen aussäen. Wenn Sie die vertrockneten Blüten stehen lassen, sät sich die filigrane Sommerblume selbst aus und bleibt so über Jahre erhalten.

Tipp: Säen Sie bis in den Mai regelmäßig etwas nach, um ein besonders dichtes und üppiges Wachstum zu erreichen.

Alles über die Jungfer im Grünen

Die Jungfer im Grünen, wissenschaftlich als Nigella damascena bekannt, ist eine einjährige Pflanze, die in vielen Gärten zu finden ist. Sie gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum.

Pflege und Standort

Die Jungfer im Grünen ist eine pflegeleichte Pflanze, die wenig Ansprüche an den Boden stellt. Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist ideal für ihr Wachstum. Ein guter Zeitpunkt für die Aussaat ist im Frühjahr, um eine üppige Blüte im Sommer zu genießen.

Blütezeit und Verwendung

Die Blütezeit der Jungfer im Grünen erstreckt sich von Juni bis September. Ihre filigranen Blüten sind in verschiedenen Farben erhältlich und eignen sich hervorragend als Schnittblumen.

Wissenswertes

Die Jungfer im Grünen ist nicht nur eine Zierde für den Garten, sondern auch eine interessante Pflanze aus botanischer Sicht. Ihre Samen können als Gewürz verwendet werden, allerdings in Maßen, da sie leicht giftig sind.

Die Jungfer im Grünen ist eine einzigartige Pflanze, die in vielen Gärten zu finden ist. Sie zeichnet sich durch ihre filigranen Blüten und ihr markantes Erscheinungsbild aus.

Zuletzt angesehen