Katzengras

Katzengras enthält reichlich Ballaststoffe und wird von allen Katzen sehr gerne gefressen. Das wichtige Zusatzfutter kann sehr leicht kultiviert werden und sollte insbesondere Hauskatzen regelmäßig zur Verfügung gestellt werden. 

Aussaat und Pflege

Katzengras kann ganzjährig in Töpfen oder Pflanzschalen im Haus ausgesät werden. Wählen Sie einen hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung und verwenden Sie ein Anzuchtsubstrat. Die Samen werden flächig verteilt, leicht angedrückt und dünn mit Erde bedeckt. Bei gleichmäßiger Feuchtigkeit und warmen Temperaturen um 20°C keimt Katzengras innerhalb von 14 Tagen. Katzengras hat einen hohen Wasserbedarf, weswegen es stets auf einem Untersetzer mit Wasser stehen sollte. Im Sommer kann Katzengras auch auf den Balkon oder die Terrasse gestellt werden, sobald es nachts unter 10°C wird, sollte es allerdings wieder ins Haus.

Verwendung

Das Gras hilft der Katze, verschluckte Haare besser auszuwürgen und liefert gleichzeitig Vitamine und Mineralstoffe. Insbesondere Hauskatzen, die nicht die Möglichkeit haben, sich draußen an faserigen Pflanzen zu bedienen, sollte Katzengras regelmäßig angeboten werden. Dadurch wird auch die Gefahr reduziert, dass andere Zimmerpflanzen angefressen werden, die unter Umständen giftig für das Tier sind.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Katzengras enthält reichlich Ballaststoffe und wird von allen Katzen sehr gerne gefressen. Das wichtige Zusatzfutter kann sehr leicht kultiviert werden und sollte insbesondere Hauskatzen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Katzengras

Katzengras enthält reichlich Ballaststoffe und wird von allen Katzen sehr gerne gefressen. Das wichtige Zusatzfutter kann sehr leicht kultiviert werden und sollte insbesondere Hauskatzen regelmäßig zur Verfügung gestellt werden. 

Aussaat und Pflege

Katzengras kann ganzjährig in Töpfen oder Pflanzschalen im Haus ausgesät werden. Wählen Sie einen hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung und verwenden Sie ein Anzuchtsubstrat. Die Samen werden flächig verteilt, leicht angedrückt und dünn mit Erde bedeckt. Bei gleichmäßiger Feuchtigkeit und warmen Temperaturen um 20°C keimt Katzengras innerhalb von 14 Tagen. Katzengras hat einen hohen Wasserbedarf, weswegen es stets auf einem Untersetzer mit Wasser stehen sollte. Im Sommer kann Katzengras auch auf den Balkon oder die Terrasse gestellt werden, sobald es nachts unter 10°C wird, sollte es allerdings wieder ins Haus.

Verwendung

Das Gras hilft der Katze, verschluckte Haare besser auszuwürgen und liefert gleichzeitig Vitamine und Mineralstoffe. Insbesondere Hauskatzen, die nicht die Möglichkeit haben, sich draußen an faserigen Pflanzen zu bedienen, sollte Katzengras regelmäßig angeboten werden. Dadurch wird auch die Gefahr reduziert, dass andere Zimmerpflanzen angefressen werden, die unter Umständen giftig für das Tier sind.

Topseller
Katzengras Katzengras
Inhalt 0.03 Kilogramm (76,33 € * / 1 Kilogramm)
2,29 € *
Katzengras, Saatscheibe Katzengras, Saatscheibe
Inhalt 1 Stück
2,79 € *
Katzengras SPERLI's Mini-Tiger-Gras Katzengras SPERLI's Mini-Tiger-Gras
Inhalt 0.03 Kilogramm (99,67 € * / 1 Kilogramm)
2,99 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Katzengras SPERLI's Mini-Tiger-Gras
Katzengras SPERLI's Mini-Tiger-Gras
Inhalt 0.03 Kilogramm (99,67 € * / 1 Kilogramm)
2,99 € *
Katzengras
Katzengras
Inhalt 0.03 Kilogramm (76,33 € * / 1 Kilogramm)
2,29 € *
Katzengras, Saatscheibe
Katzengras, Saatscheibe
Inhalt 1 Stück
2,79 € *
Zuletzt angesehen