Baby-Dahlien

Baby-Dahlien sind mit einer Wuchshöhe zwischen 15 und 30 cm die niedrigsten Dahlien und bestechen durch unzählige kleine Blüten. Die blühfreudigen kleinen Schmuckstücke eignen sich nicht nur für Blumenbeete und Beeteinfassungen, sondern können auch gut in Kübeln und Kästen kultiviert werden. Somit sind Baby-Dahlien die perfekten Dahlien für kleine Balkone oder Terrassen und können somit auch Blumenliebhaber erfreuen, die über keinen eigenen Garten verfügen.

Zusätzlich sind Baby-Dahlien wertvolle Bienenweiden, die zahlreiche heimische Insekten anlocken und mit nahrhaftem Nektar versorgen. Baby-Dahlien wurden in zahlreichen Sorten gezüchtet und bestechen durch eine große Vielfalt ein- oder mehrfarbiger Blüten. 

Anbau und Pflege

Baby-Dahlien bevorzugen einen warmen und sonnigen Standort und nährstoffreichen Boden. Da sie frostempfindlich sind, dürfen sie erst nach draußen, wenn mit keinem Frost mehr zu rechnen ist (etwa ab Mitte Mai). Lockern Sie den Boden vor dem Pflanzen leicht auf und setzten Sie die Knolle dann so tief in die Erde, dass die obere Seite etwa 3-5 cm unter der Oberfläche liegt.

Bei der Bepflanzung eines Kübels achten Sie auch auf ein ausreichend großes und stabiles Gefäß, da der üppige Wuchs der Baby-Dahlien bei leichten und schmalen Pflanzgefäßen schnell zu einem Übergewicht führen kann. Für eine lange und üppige Blütenpracht kann es hilfreich sein, die Pflanzen regelmäßig zu düngen. Verwenden Sie hierfür einen Volldünger mit hohem Kalianteil.

 

Überwintern im Topf

Mit dem ersten Frost sterben die Triebe der Baby-Dahlien ab. Jetzt sollte die Knolle an einen sicheren Ort für die Überwinterung gebracht werden, damit Sie auch im nächsten Jahr wieder Freude an Ihrer Baby-Dahlie haben werden. Am einfachsten ist es, wenn Sie die Baby-Dahlien in einem Kübel haben. Gießen Sie ab Mitte September nur noch selten, sodass die Erde nicht zu feucht ist.

Entfernen Sie nach dem ersten Frost die Triebe und stellen Sie die Pflanze an einen kühlen, aber frostsicheren Ort (z. B. Keller oder Garage). Etwa einmal im Monat sollten sie die Baby-Dahlien mit wenig Wasser gießen. Setzten Sie die Knolle nach dem letzten Frost im nächsten Frühjahr in frische Erde.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Baby- Dahlien sind mit einer Wuchshöhe zwischen 15 und 30 cm die niedrigsten Dahlien und bestechen durch unzählige kleine Blüten. Die blühfreudigen kleinen Schmuckstücke eignen sich nicht nur für... mehr erfahren »
Fenster schließen
Baby-Dahlien

Baby-Dahlien sind mit einer Wuchshöhe zwischen 15 und 30 cm die niedrigsten Dahlien und bestechen durch unzählige kleine Blüten. Die blühfreudigen kleinen Schmuckstücke eignen sich nicht nur für Blumenbeete und Beeteinfassungen, sondern können auch gut in Kübeln und Kästen kultiviert werden. Somit sind Baby-Dahlien die perfekten Dahlien für kleine Balkone oder Terrassen und können somit auch Blumenliebhaber erfreuen, die über keinen eigenen Garten verfügen.

Zusätzlich sind Baby-Dahlien wertvolle Bienenweiden, die zahlreiche heimische Insekten anlocken und mit nahrhaftem Nektar versorgen. Baby-Dahlien wurden in zahlreichen Sorten gezüchtet und bestechen durch eine große Vielfalt ein- oder mehrfarbiger Blüten. 

Anbau und Pflege

Baby-Dahlien bevorzugen einen warmen und sonnigen Standort und nährstoffreichen Boden. Da sie frostempfindlich sind, dürfen sie erst nach draußen, wenn mit keinem Frost mehr zu rechnen ist (etwa ab Mitte Mai). Lockern Sie den Boden vor dem Pflanzen leicht auf und setzten Sie die Knolle dann so tief in die Erde, dass die obere Seite etwa 3-5 cm unter der Oberfläche liegt.

Bei der Bepflanzung eines Kübels achten Sie auch auf ein ausreichend großes und stabiles Gefäß, da der üppige Wuchs der Baby-Dahlien bei leichten und schmalen Pflanzgefäßen schnell zu einem Übergewicht führen kann. Für eine lange und üppige Blütenpracht kann es hilfreich sein, die Pflanzen regelmäßig zu düngen. Verwenden Sie hierfür einen Volldünger mit hohem Kalianteil.

 

Überwintern im Topf

Mit dem ersten Frost sterben die Triebe der Baby-Dahlien ab. Jetzt sollte die Knolle an einen sicheren Ort für die Überwinterung gebracht werden, damit Sie auch im nächsten Jahr wieder Freude an Ihrer Baby-Dahlie haben werden. Am einfachsten ist es, wenn Sie die Baby-Dahlien in einem Kübel haben. Gießen Sie ab Mitte September nur noch selten, sodass die Erde nicht zu feucht ist.

Entfernen Sie nach dem ersten Frost die Triebe und stellen Sie die Pflanze an einen kühlen, aber frostsicheren Ort (z. B. Keller oder Garage). Etwa einmal im Monat sollten sie die Baby-Dahlien mit wenig Wasser gießen. Setzten Sie die Knolle nach dem letzten Frost im nächsten Frühjahr in frische Erde.

Topseller
Dahlie  Sweetheart Dahlie Sweetheart
Inhalt 1 Stück
2,99 € *
Baby-Dahlie Topmix Rot Baby-Dahlie Topmix Rot
Inhalt 1 Stück
2,59 € *
Baby-Dahlie Topmix Apricot Baby-Dahlie Topmix Apricot
Inhalt 1 Stück
2,59 € *
Baby-Dahlie Topmix Rosa mit Auge Baby-Dahlie Topmix Rosa mit Auge
Inhalt 1 Stück
2,29 € *
Baby-Dahlie Topmix Weiß Baby-Dahlie Topmix Weiß
Inhalt 1 Stück
2,29 € *
Baby-Dahlie Topmix Gelb Baby-Dahlie Topmix Gelb
Inhalt 1 Stück
2,29 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dahlie  Sweetheart
Dahlie Sweetheart
Inhalt 1 Stück
2,99 € *
Baby-Dahlie Topmix Rot
Baby-Dahlie Topmix Rot
Inhalt 1 Stück
2,59 € *
Baby-Dahlie Topmix Apricot
Baby-Dahlie Topmix Apricot
Inhalt 1 Stück
2,59 € *
Baby-Dahlie Topmix Rosa mit Auge
Baby-Dahlie Topmix Rosa mit Auge
Inhalt 1 Stück
2,29 € *
Baby-Dahlie Topmix Weiß
Baby-Dahlie Topmix Weiß
Inhalt 1 Stück
2,29 € *
Baby-Dahlie Topmix Gelb
Baby-Dahlie Topmix Gelb
Inhalt 1 Stück
2,29 € *
Zuletzt angesehen