Ixien

Ixien (auch Klebschwertel oder Miniaturgladiole) stammen ursprünglich aus Südafrika und gehören zur großen Familie der Schwertlilien. Hierzulande werden sie als einjährige Sommerblumen kultiviert, die durch ihre bezaubernden Blüten Beete und Kübel zieren.

Ixienzwiebeln richtig pflanzen

Ixien bevorzugen einen sonnigen Standort und einen gut durchlässigen und nährstoffreichen Boden. Wie alle Zwiebelpflanzen vertragen sie keine Staunässe. Bevor Sie die Zwiebeln in der Zeit von März bis April setzten, kann es je nach Bodenbeschaffenheit daher ratsam sein, die Erde mit Sand zu vermengen. Alternativ geben Sie in jedes einzelne Pflanzloch etwas Sand, bevor Sie die Zwiebel etwa 7-10 cm Tief in die Erde bringen. Die anmutigen Blütenstände zeigen sich von Juni bis August, wobei sie sich jeden Abend schließen.

Ixien pflegen und überwintern

Obwohl Ixien keine Staunässe vertragen, benötigen sie doch eine gleichmäßige leichte Feuchtigkeit, die insbesondere in langen Trockenphasen aufrecht erhalten bleiben sollte. Die afrikanischen Pflanzen sind nicht winterhart und müssen spätestens ausgegraben werden, wenn die Temperaturen unter 5°C sinken. Kürzen Sie die Triebe auf etwa 10 cm ein und verwahren Sie die Zwiebel in einer Sandkiste im Keller. Im kommenden Frühjahr können die Ixien wieder nach draußen.

Tipp:

Ixien haben einen dünnen Wuchs und kommen am besten in Gruppen zur Geltung.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Ixien (auch Klebschwertel oder Miniaturgladiole) stammen ursprünglich aus Südafrika und gehören zur großen Familie der Schwertlilien. Hierzulande werden sie als einjährige Sommerblumen kultiviert,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ixien

Ixien (auch Klebschwertel oder Miniaturgladiole) stammen ursprünglich aus Südafrika und gehören zur großen Familie der Schwertlilien. Hierzulande werden sie als einjährige Sommerblumen kultiviert, die durch ihre bezaubernden Blüten Beete und Kübel zieren.

Ixienzwiebeln richtig pflanzen

Ixien bevorzugen einen sonnigen Standort und einen gut durchlässigen und nährstoffreichen Boden. Wie alle Zwiebelpflanzen vertragen sie keine Staunässe. Bevor Sie die Zwiebeln in der Zeit von März bis April setzten, kann es je nach Bodenbeschaffenheit daher ratsam sein, die Erde mit Sand zu vermengen. Alternativ geben Sie in jedes einzelne Pflanzloch etwas Sand, bevor Sie die Zwiebel etwa 7-10 cm Tief in die Erde bringen. Die anmutigen Blütenstände zeigen sich von Juni bis August, wobei sie sich jeden Abend schließen.

Ixien pflegen und überwintern

Obwohl Ixien keine Staunässe vertragen, benötigen sie doch eine gleichmäßige leichte Feuchtigkeit, die insbesondere in langen Trockenphasen aufrecht erhalten bleiben sollte. Die afrikanischen Pflanzen sind nicht winterhart und müssen spätestens ausgegraben werden, wenn die Temperaturen unter 5°C sinken. Kürzen Sie die Triebe auf etwa 10 cm ein und verwahren Sie die Zwiebel in einer Sandkiste im Keller. Im kommenden Frühjahr können die Ixien wieder nach draußen.

Tipp:

Ixien haben einen dünnen Wuchs und kommen am besten in Gruppen zur Geltung.

Topseller
Klebschwertel Mischung Klebschwertel Mischung
Inhalt 10 Stück (0,16 € * / 1 Stück)
1,59 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Klebschwertel Mischung
Klebschwertel Mischung
Inhalt 10 Stück (0,16 € * / 1 Stück)
1,59 € *
Zuletzt angesehen