Ixienzwiebeln: Auch als Klebschwertel oder Miniaturgladiole bekannt

Ixien (auch Klebschwertel oder Miniaturgladiole) stammen ursprünglich aus Südafrika und gehören zur großen Familie der Schwertlilien. Hierzulande werden sie als einjährige Sommerblumen kultiviert, die durch ihre bezaubernden Blüten Beete und Kübel zieren.

Mehr Informationen zu Ixien finden Sie am Ende der Seite
Topseller
Produktbild von Kiepenkerl Ixia Mix mit einer bunten Mischung aus Ixia-Blumen in verschiedenen Farben und Angaben zur Blütezeit sowie Wuchshöhe. Kiepenkerl Klebschwertel Mischung
Inhalt 10 Stück (0,15 € * / 1 Stück)
1,49 € *
Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Produktbild von Kiepenkerl Ixia Mix mit einer bunten Mischung aus Ixia-Blumen in verschiedenen Farben und Angaben zur Blütezeit sowie Wuchshöhe.
Kiepenkerl Klebschwertel Mischung
Inhalt 10 Stück (0,15 € * / 1 Stück)
1,49 € *
Details
Details

Ixienzwiebeln richtig pflanzen

Ixien bevorzugen einen sonnigen Standort und einen gut durchlässigen und nährstoffreichen Boden. Wie alle Zwiebelpflanzen vertragen sie keine Staunässe. Bevor Sie die Zwiebeln in der Zeit von März bis April setzten, kann es je nach Bodenbeschaffenheit daher ratsam sein, die Erde mit Sand zu vermengen. Alternativ geben Sie in jedes einzelne Pflanzloch etwas Sand, bevor Sie die Zwiebel etwa 7-10 cm Tief in die Erde bringen. Die anmutigen Blütenstände zeigen sich von Juni bis August, wobei sie sich jeden Abend schließen.

Ixien pflegen und überwintern

Obwohl Ixien keine Staunässe vertragen, benötigen sie doch eine gleichmäßige leichte Feuchtigkeit, die insbesondere in langen Trockenphasen aufrecht erhalten bleiben sollte. Die afrikanischen Pflanzen sind nicht winterhart und müssen spätestens ausgegraben werden, wenn die Temperaturen unter 5°C sinken. Kürzen Sie die Triebe auf etwa 10 cm ein und verwahren Sie die Zwiebel in einer Sandkiste im Keller. Im kommenden Frühjahr können die Ixien wieder nach draußen.

Tipp: Ixien haben einen dünnen Wuchs und kommen am besten in Gruppen zur Geltung

Ixienzwiebeln: Ein Leitfaden für den Gartenliebhaber

Ixien, auch bekannt als Klebschwertel oder Miniaturgladiole, sind bezaubernde Blumen, die ursprünglich aus Südafrika stammen und zur großen Familie der Schwertlilien gehören. Diese Pflanzen sind in Deutschland als einjährige Sommerblumen bekannt, die mit ihren leuchtenden Blüten Beete und Kübel verschönern.

Ursprung und Eigenschaften von Ixien

Die Ixien stammen aus den warmen Regionen Südafrikas und sind für ihre leuchtenden Farben bekannt. Sie gehören zur Familie der Schwertlilien und sind in verschiedenen Farbvarianten erhältlich, darunter Weiß, Rosa, Gelb und viele andere. Die Blüten dieser Pflanzen sind becherförmig und sitzen auf drahtigen Stielen, was ihnen ein elegantes Aussehen verleiht.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Das Pflanzen von Ixienzwiebeln ist einfach und erfordert nur wenige Schritte. Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Ixien gesund wachsen und blühen:

  • Standortwahl: Ixien bevorzugen einen sonnigen Standort mit gut durchlässigem und nährstoffreichem Boden.
  • Pflanztiefe: Die Zwiebeln sollten in einer Tiefe von etwa 5-7 cm gepflanzt werden.
  • Abstand: Lassen Sie einen Abstand von mindestens 10 cm zwischen den Zwiebeln, um sicherzustellen, dass jede Pflanze genügend Platz zum Wachsen hat.
  • Bewässerung: Nach dem Pflanzen sollten Sie den Standort gut bewässern. Während der Wachstumsphase benötigen Ixien eine gleichmäßige Bewässerung, insbesondere in Trockenperioden.
  • Überwinterung: Ixien sind nicht winterhart und sollten vor dem ersten Frost ausgegraben und an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden.

Tipps für den Anbau von Ixien

Obwohl Ixien pflegeleicht sind, gibt es einige Tipps, die Ihnen helfen können, das Beste aus diesen Pflanzen herauszuholen:

  • Gruppenpflanzung: Ixien haben einen schlanken Wuchs und sehen in Gruppen besonders attraktiv aus.
  • Schnittblumen: Dank ihrer langen Stiele und leuchtenden Farben eignen sich Ixien hervorragend als Schnittblumen für Vasen.
  • Düngung: Ein leichter Dünger kann im Frühjahr aufgetragen werden, um das Wachstum und die Blüte zu fördern.

Ixien, auch als Klebschwertel oder Miniaturgladiole bekannt, sind eine beeindruckende Pflanzenart, die ursprünglich aus Südafrika stammt. Sie gehören zur Familie der Schwertlilien und sind für ihre leuchtenden Farben und becherförmigen Blüten bekannt. In Deutschland werden sie als einjährige Sommerblumen kultiviert, die mit ihrer Schönheit Beete und Kübel zieren. Das Pflanzen von Ixienzwiebeln ist einfach und sie benötigen nur minimale Pflege. Sie bevorzugen sonnige Standorte und gut durchlässigen Boden. Einmal gepflanzt, belohnen sie den Gärtner mit einer Explosion von Farben, die jeden Garten zum Strahlen bringen.

Zuletzt angesehen