Prachtscharte

Die Prachtscharte ist eine horstbildende mehrjährige Staude, die mit ihren markanten Blütenständen je nach Sorte eine Höhe von bis zu 90 cm erreichen kann. Natürlicherweise gedeiht sie auf Feuchtwiesen oder in der Nähe von Gewässern. In Gärten ist sie eine beliebte Staude für den Rand eines Gartenteiches.

Prachtscharte richtig pflanzen und pflegen

Die Prachtscharte stammt ursprünglich aus Nordamerika und kommt mit den klimatischen Bedingungen bei uns bestens zurecht. Sie bevorzugt einen sonnigen Standort und einen stets feuchten Boden. Staunässe verträgt sie allerdings nicht. Lehmige Böden sollten mit Sand oder feinem Kies aufgelockert werden.

Die Zwiebeln werden zwischen März und April gepflanzt und treiben innerhalb der nächsten Wochen aus. Die auffälligen Blüten zeigen sich den ganzen Sommer und locken zahlreiche Schmetterlinge und Wildbienen in den Garten.

Nachdem die Prachtscharte verblüht ist, sollte die gesamte Ähre bis zum Blattansatz abgeschnitten werden, um eine Ausbreitung über Samen zu unterbinden. Dies ist ökologisch von großer Bedeutung, da die Prachtscharte bei uns nicht heimisch ist. Zwischen Ende November und März wird die gesamte Pflanze bis auf wenige Zentimeter über dem Boden zurückgeschnitten. Alle paar Jahre kann es ratsam sein, die Prachtscharte zu teilen.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Die Prachtscharte ist eine horstbildende mehrjährige Staude, die mit ihren markanten Blütenständen je nach Sorte eine Höhe von bis zu 90 cm erreichen kann. Natürlicherweise gedeiht sie auf... mehr erfahren »
Fenster schließen
Prachtscharte

Die Prachtscharte ist eine horstbildende mehrjährige Staude, die mit ihren markanten Blütenständen je nach Sorte eine Höhe von bis zu 90 cm erreichen kann. Natürlicherweise gedeiht sie auf Feuchtwiesen oder in der Nähe von Gewässern. In Gärten ist sie eine beliebte Staude für den Rand eines Gartenteiches.

Prachtscharte richtig pflanzen und pflegen

Die Prachtscharte stammt ursprünglich aus Nordamerika und kommt mit den klimatischen Bedingungen bei uns bestens zurecht. Sie bevorzugt einen sonnigen Standort und einen stets feuchten Boden. Staunässe verträgt sie allerdings nicht. Lehmige Böden sollten mit Sand oder feinem Kies aufgelockert werden.

Die Zwiebeln werden zwischen März und April gepflanzt und treiben innerhalb der nächsten Wochen aus. Die auffälligen Blüten zeigen sich den ganzen Sommer und locken zahlreiche Schmetterlinge und Wildbienen in den Garten.

Nachdem die Prachtscharte verblüht ist, sollte die gesamte Ähre bis zum Blattansatz abgeschnitten werden, um eine Ausbreitung über Samen zu unterbinden. Dies ist ökologisch von großer Bedeutung, da die Prachtscharte bei uns nicht heimisch ist. Zwischen Ende November und März wird die gesamte Pflanze bis auf wenige Zentimeter über dem Boden zurückgeschnitten. Alle paar Jahre kann es ratsam sein, die Prachtscharte zu teilen.

Topseller
Prachtscharte blau Prachtscharte blau
Inhalt 8 Stück (0,37 € * / 1 Stück)
2,99 € *
Prachtscharte weiß Prachtscharte weiß
Inhalt 8 Stück (0,37 € * / 1 Stück)
2,99 € *
Prachtscharte Liatris Blau Prachtscharte Liatris Blau
Inhalt 5 Stück (0,40 € * / 1 Stück)
1,99 € *
Prachtscharte Liatris Blau und Weiß Prachtscharte Liatris Blau und Weiß
Inhalt 8 Stück (0,29 € * / 1 Stück)
2,29 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Prachtscharte blau
Prachtscharte blau
Inhalt 8 Stück (0,37 € * / 1 Stück)
2,99 € *
Prachtscharte weiß
Prachtscharte weiß
Inhalt 8 Stück (0,37 € * / 1 Stück)
2,99 € *
Prachtscharte Liatris Blau
Prachtscharte Liatris Blau
Inhalt 5 Stück (0,40 € * / 1 Stück)
1,99 € *
Prachtscharte Liatris Blau und Weiß
Prachtscharte Liatris Blau und Weiß
Inhalt 8 Stück (0,29 € * / 1 Stück)
2,29 € *
Zuletzt angesehen