Winter-Astern

Winter-Astern  (auch Garten-Chrysanthemen) sind ein Produkt jahrhundertelanger Züchtung von stabilen und frostsicheren Zierpflanzen in Europa. So ist diese mehrjährige Staude auch in unseren Breitgeraden winterfest und bildet stabile Horste, die über Jahre Beete und Rabatten zieren. Je nach Sorte erreichen Winterastern Größen zwischen 50 und 120 cm.

Aussaat

Winter-Astern bevorzugen einen sonnigen Standort mit durchlässigem und kalkhaltigem Boden. Schwere Böden sollten vor der Aussaat mit etwas Sand vermengt, saure Böden aufgekalkt werden. Gesät wird ab April flächig direkt ins Freiland. Für eine rasche Keimung kann die Aussaat mit einem Glasdach (Frühbeet) überdeckt werden. Wenn die ersten Pflänzchen da sind, müssen sie gegebenenfalls noch etwas auf Abstand gesetzt werden. Der sollte bei etwa 30 cm liegen. Mit der Zeit breiten sich die Winter-Astern aus und schießen sich zusammen. Bereits im ersten Jahr zeigen sich die bunten Blüten.

Pflege

Winter-Astern benötigen besonders während der trockenen Monate im Sommer eine ausreichende Versorgung mit Wasser, dürfen andererseits aber insbesondere im Winter nicht zu feucht stehen. Den Rückschnitt der Staude machen Sie am besten erst im Frühjahr, bevor die Pflanze wieder austreibt. Die welken Triebe bieten im Winter einen Schutz vor der Witterung. Wenn Sie sie vorher entfernen möchten, sollten sie die Winter-Astern mit Reisig oder Tannengrün gegen Frost abdecken. Von April bis Mai können große Horste geteilt werden. Kalken Sie in diesem Zuge den Boden auf und gönnen Sie der Winter-Aster frischen Kompost.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Winter- Astern   (auch Garten-Chrysanthemen) sind ein Produkt jahrhundertelanger Züchtung von stabilen und frostsicheren Zierpflanzen in Europa. So ist diese mehrjährige Staude auch in unseren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Winter-Astern

Winter-Astern  (auch Garten-Chrysanthemen) sind ein Produkt jahrhundertelanger Züchtung von stabilen und frostsicheren Zierpflanzen in Europa. So ist diese mehrjährige Staude auch in unseren Breitgeraden winterfest und bildet stabile Horste, die über Jahre Beete und Rabatten zieren. Je nach Sorte erreichen Winterastern Größen zwischen 50 und 120 cm.

Aussaat

Winter-Astern bevorzugen einen sonnigen Standort mit durchlässigem und kalkhaltigem Boden. Schwere Böden sollten vor der Aussaat mit etwas Sand vermengt, saure Böden aufgekalkt werden. Gesät wird ab April flächig direkt ins Freiland. Für eine rasche Keimung kann die Aussaat mit einem Glasdach (Frühbeet) überdeckt werden. Wenn die ersten Pflänzchen da sind, müssen sie gegebenenfalls noch etwas auf Abstand gesetzt werden. Der sollte bei etwa 30 cm liegen. Mit der Zeit breiten sich die Winter-Astern aus und schießen sich zusammen. Bereits im ersten Jahr zeigen sich die bunten Blüten.

Pflege

Winter-Astern benötigen besonders während der trockenen Monate im Sommer eine ausreichende Versorgung mit Wasser, dürfen andererseits aber insbesondere im Winter nicht zu feucht stehen. Den Rückschnitt der Staude machen Sie am besten erst im Frühjahr, bevor die Pflanze wieder austreibt. Die welken Triebe bieten im Winter einen Schutz vor der Witterung. Wenn Sie sie vorher entfernen möchten, sollten sie die Winter-Astern mit Reisig oder Tannengrün gegen Frost abdecken. Von April bis Mai können große Horste geteilt werden. Kalken Sie in diesem Zuge den Boden auf und gönnen Sie der Winter-Aster frischen Kompost.

Topseller
Winteraster SPERLI's Fiambre Mischung Winteraster SPERLI's Fiambre Mischung
Inhalt 1 Portion
2,29 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Winteraster SPERLI's Fiambre Mischung
Winteraster SPERLI's Fiambre Mischung
Inhalt 1 Portion
2,29 € *
Zuletzt angesehen