Mittagsgold-Samen

Mittagsgold stammt ursprünglich aus Südafrika und wird bei uns als einjährige Sommerstaude kultiviert. Durch die zahlreichen Blüten mit intensiver Leuchtkraft, die sich langstielig aus der bodenständigen Blattrosette erheben, ist das Mittagsgold ein echter Hingucker im Staudenbeet oder im Blumenkübel.

Ansprüche und Aussaat

Mittagsgold bevorzugt einen vollsonnigen und warmen Standort mit nährstoffreichem und gut durchlässigem Boden. Die Aussaat erfolgt ab Februar im Innenraum, optimalerweise auf der warmen und hellen Fensterbank. Die feinen Samen werden ausgestreut und nur dünn mit Erde bedeckt. Bei leichter Feuchtigkeit keimen sie innerhalb von drei Wochen aus, sodass die jungen Pflänzchen nach wenigen Wochen pikiert werden können. Ab Ende Mai dürfen sie nach draußen.

Mittagsgold pflegen

Trockenheit ist für die afrikanische Schönheit kein Problem, wohl aber übermäßige Feuchtigkeit. Gießen Sie das Mittagsgold daher sparsam. Idealerweise verwenden Sie beim Gießen regelmäßig etwa Flüssigdünger, um den vergleichsweise hohen Nährstoffbedarf der Pflanze zu decken. Wenn Sie die welken Blüten regelmäßig herausschneiden, bildet das Mittagsgold stetig neue Blüten, sodass Sie bis zum Frost Freude an ihr haben.

Tipp:

Aufgrund der Ansprüche und der Farbintensität der Blüten eignet sich das Mittagsgold ideal für Steingärten.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Mittagsgold stammt ursprünglich aus Südafrika und wird bei uns als einjährige Sommerstaude kultiviert. Durch die zahlreichen Blüten mit intensiver Leuchtkraft, die sich langstielig aus der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mittagsgold-Samen

Mittagsgold stammt ursprünglich aus Südafrika und wird bei uns als einjährige Sommerstaude kultiviert. Durch die zahlreichen Blüten mit intensiver Leuchtkraft, die sich langstielig aus der bodenständigen Blattrosette erheben, ist das Mittagsgold ein echter Hingucker im Staudenbeet oder im Blumenkübel.

Ansprüche und Aussaat

Mittagsgold bevorzugt einen vollsonnigen und warmen Standort mit nährstoffreichem und gut durchlässigem Boden. Die Aussaat erfolgt ab Februar im Innenraum, optimalerweise auf der warmen und hellen Fensterbank. Die feinen Samen werden ausgestreut und nur dünn mit Erde bedeckt. Bei leichter Feuchtigkeit keimen sie innerhalb von drei Wochen aus, sodass die jungen Pflänzchen nach wenigen Wochen pikiert werden können. Ab Ende Mai dürfen sie nach draußen.

Mittagsgold pflegen

Trockenheit ist für die afrikanische Schönheit kein Problem, wohl aber übermäßige Feuchtigkeit. Gießen Sie das Mittagsgold daher sparsam. Idealerweise verwenden Sie beim Gießen regelmäßig etwa Flüssigdünger, um den vergleichsweise hohen Nährstoffbedarf der Pflanze zu decken. Wenn Sie die welken Blüten regelmäßig herausschneiden, bildet das Mittagsgold stetig neue Blüten, sodass Sie bis zum Frost Freude an ihr haben.

Tipp:

Aufgrund der Ansprüche und der Farbintensität der Blüten eignet sich das Mittagsgold ideal für Steingärten.

Topseller
Mittagsgold Chansonette Mischung Mittagsgold Chansonette Mischung
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mittagsgold Chansonette Mischung
Mittagsgold Chansonette Mischung
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Zuletzt angesehen