Goldmohnsamen - Leuchtende Schönheit

Der Goldmohn stammt ursprünglich aus dem pazifischen Teil Nordamerikas, ist aber mittlerweile auch in Europa verbreitet. Die einjährige Sommerblume eignet sich für Blumenwiesen und -beete, trockene Hänge und Naturgärten.

Mehr Informationen zu Goldmohn / Kalifornischer Mohn finden Sie am Ende der Seite
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angebot
Produktbild der Kiepenkerl Goldmohn Mischung mit Darstellung verschiedenfarbiger Blüten und Verpackungsinformationen auf Deutsch.
Kiepenkerl Goldmohn Mischung
Inhalt 1 Portion
0,69 € * 0,79 € *
Details
Produktbild von Sperli Kalifornischer Mohn SPERLIs Multicolor Mischung mit bunten Blumen, Schmetterling und Logo, zusätzlich Informationen über die Sorte und Eignung für Kübel.
Sperli Kalifornischer Kappenmohn SPERLI's...
Inhalt 1 Portion
1,49 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Kalifornischer Mohn Thai Silk Mix mit detaillierter Beschreibung und Abbildungen von bunten, halbgefüllten Blüten auf der Verpackung.
Kiepenkerl Kalifornischer Mohn Thai Silk Mix
Inhalt 1 Portion
2,89 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Kalifornischer Mohn Candy mix Saatguttüte mit bunten Blumen und Beschriftung auf Holzhintergrund.
Nelson Garden Kalifornischer Mohn Candy mix
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details
Produktbild von Sperli Kalifornischer Mohn SPERLIs Dalli mit roten Blumen und grünen Blättern sowie einem Preisetikett und der Aufschrift kompakte niedrigwachsende Eschscholzie.
Sperli Kalifornischer Mohn SPERLI's Dalli
Inhalt 1 Portion
3,39 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Kalifornischer Mohn Rosa Romantica mit Nahaufnahme einer rosa-weißen Blüte und Verpackungsinformationen auf Deutsch.
Nelson Garden Kalifornischer Mohn Rosa Romantica
Inhalt 1 Portion
5,49 € *
Details

Direktsaat in trockener und sonniger Lage

Die Aussaat erfolgt in den Monaten März bis Mai direkt ins Freiland. Goldmohn ist sehr leicht zu säen und keimt normalerweise innerhalb von ein paar Tagen. Die Samen sollten aber nicht zu feucht sein, da sie sonst nicht keimen werden. Ein guter Zeitpunkt für die Aussaat ist also nach dem Abkühlen und trocknen der Erde nach den letzten Regenfälle. Ein späteres Umpflanzen ist nicht zu empfehlen, da die zarten Pflanzen schnell Schaden nehmen. Der Boden sollte locker und sandig sein, der Standort vollsonnig. 

Goldmohnmischungen mit verschiedenen Farben

Der Goldmohn wächst buschig und erreicht eine Höhe von 30 bis 40 cm. Seine Blüten erscheinen in der Zeit von Juni bis Oktober klassischerweise in goldoranger Farbe. Es gibt allerdings auch Sorten mit leuchtend gelben, orangen, weißen oder roten Blüten. Auch Sorten mit gefüllten Blüten sind vorhanden und ergänzen das leuchtend bunte Sortiment. Oftmals werden Mischungen angeboten, die verschiedene Sorten des Goldmohns enthalten. Sie alle sind bei Wildbienen sehr beliebt. Die einjährige Sommerblume kann durch Selbstaussaat in der Regel ihren Standort über Jahre halten.

Tipp: Um die leuchtenden Blüten des Goldmohns in voller Pracht zu erleben, sollten Sie die Pflanze an einem sonnigen Standort platzieren. An bewölkten Tagen bleiben die Blüten geschlossen.

Goldmohnsamen - Ein Highlight im Garten

Der Goldmohn, auch als Kalifornischer Mohn bekannt, ist eine beeindruckende Sommerblume, die in jedem Garten für leuchtende Farbakzente sorgt. Ursprünglich stammt diese Pflanze aus dem pazifischen Teil Nordamerikas, hat aber auch in europäischen Gärten ihren festen Platz gefunden.

Die Samen des Goldmohns sind einfach auszusäen und benötigen wenig Pflege. Sie bevorzugen einen sonnigen Standort und durchlässigen, leicht sandigen Boden. Einmal etabliert, belohnt der Goldmohn den Gärtner mit einer Fülle von leuchtend orangefarbenen Blüten.

Pflege und Anbau von Goldmohn

Goldmohnsamen können direkt im Freiland ausgesät werden. Die beste Zeit für die Aussaat ist zwischen März und Mai. Die Samen sollten in einer Tiefe von etwa 0,5 cm in den Boden gelegt werden. Nach der Aussaat ist es wichtig, den Boden feucht zu halten, bis die Samen keimen. Die Keimung erfolgt in der Regel innerhalb von 8 bis 14 Tagen.

Verwendung im Garten

Der Goldmohn ist nicht nur eine Zierde für Beete und Rabatten, sondern eignet sich auch hervorragend als Bodendecker. Seine leuchtenden Blüten ziehen Bienen und Schmetterlinge an, wodurch er auch einen Beitrag zur Biodiversität im Garten leistet.

Wissenswertes über Goldmohn

Der Goldmohn hat eine interessante Besonderheit: Seine Blüten öffnen sich nur bei voller Sonne. An bewölkten Tagen oder bei Regen bleiben sie geschlossen. Dieses Verhalten hat ihm auch den Spitznamen Schlafmützchen eingebracht.

Der Goldmohn, auch bekannt als Kalifornischer Mohn, ist eine beeindruckende Pflanze, die in jedem Garten für leuchtende Farbakzente sorgt. Diese einjährige Sommerblume stammt ursprünglich aus Nordamerika und hat sich in den letzten Jahren auch in europäischen Gärten etabliert. Mit ihren leuchtend orangefarbenen Blüten ist sie ein echter Hingucker und zieht Bienen und Schmetterlinge magisch an. Die Aussaat der Goldmohnsamen ist unkompliziert und die Pflanze benötigt nur wenig Pflege. Ein sonniger Standort und durchlässiger Boden sind ideal für diese Schönheit.

Zuletzt angesehen