Diese Einlegegurke ist bitterfrei und bildet überwiegend weibliche Blüten. Sie ist widerstandsfähig gegen Echten und Falschen Mehltau, Gurkenkrätze und Viren.

  • Kiepenkerl
  • Einlegegurke Excelsior, F1
  • Gurkensamen
  • ca. 15 Pflanzen
  • 4000159026551
  • 2655
4,99 € *
Inhalt: 1 Portion

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

oder

    Einlegegurke Excelsior, F1

  • sonnig
  • 1 - 2 cm
  • 18-22 °C
  • 30 cm
  • 100 cm
  • 8 - 14 Tage
  • ca. 18 - 20 Wochen
  • ja
  • nein
 
1 Jan
2 Feb
3 März
4 April
5 Mai
6 Juni
7 Juli
8 Aug
9 Sept
10 Okt
11 Nov
12 Dez
Aussaat Vorkultur
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
März, April, Mai
Aussaat Direktsaat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mai, Juni
Ernte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Juli, August, September
Spitzensorte für hohe Erträge Die Einlegegurke "Excelsior" ist eine F1-Hybride, die... mehr
Produktinformationen "Einlegegurke Excelsior, F1"

Spitzensorte für hohe Erträge

Die Einlegegurke "Excelsior" ist eine F1-Hybride, die Hobbygärtner mit ihrem Geschmack und ihrem außergewöhnlich hohen Ertrag begeistert.

Die ca. 12 cm langen, dunkelgrünen Früchte haben eine geriefte, etwas stachelige Haut. Bis zu drei Gurken wachsen an jedem Blattknoten. Es bilden sich von Juli bis September immer neue Blüten, die überwiegend weiblich sind und sich darum fast alle zu Früchten entwickeln.

Die Gurken sind bitterfrei und schmecken frisch und eingelegt sehr lecker.

Aussaat und Kultur

Die Gurken können von März bis Mai im Haus vorkultiviert werden oder von Mitte Mai bis Anfang Juni direkt ins Beet im Freiland gesät werden. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 100 cm und in den Reihen 30 cm.

Gurken brauchen einen nährstoffreichen, feuchten, warmen Boden. Sie mögen sonnige, windgeschützte Plätze im Garten.

Die Bodentemperatur muss über 12 °C liegen, damit die Pflanzen wachsen können. Es hat sich bewährt den Boden mit einer wasserdurchlässigen Mulchfolie abzudecken. Das beschleunigt die Bodenerwärmung und die Wärme wird abends länger an den Wurzeln der Gurken gehalten. Gleichzeitig wird die Verdunstung verhindert, der Wuchs von Wildkräutern wird unterdrückt und die Früchte liegen nicht direkt auf der Erde.

Resistenzen schützen Pflanzen und Ertrag

"Excelsior" ist von Natur aus widerstandsfähig gegen die pilzlichen Erreger, die Echten Mehltau, Falschen Mehltau und Gurkenkrätze verursachen. Dadurch bleiben die Blätter lange gesund und die Pflanzen können bis in den Herbst weiterwachsen und fruchten. Außerdem ist diese Sorte wenig anfällig für die Viren CVYV (Cucumber vein yellowing virus) und CMV (Cucumber mosaic virus). Dadurch wird eine Bekämpfung von Blattläusen, die die Pflanzen mit dem Virus infizieren könnten, unnötig.

Diese Einlegegurke kann darum im Hausgarten ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln kultiviert werden und eignet sich sehr gut für den Bio-Anbau.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Einlegegurke Excelsior, F1"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen