Buschbohne vom Gluckentyp mit langen Hülsen und braunem Korn. Reift früh und ist sehr ertragreich.

  • Sperli
  • Buschbohne Maxi
  • Buschbohnensamen
  • ca. 80 Pflanzen
  • 4001523800913
  • 80091
2,99 € *
Inhalt: 1 Portion

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

oder

    Buschbohne Maxi

  • sonnig - halbschattig
  • 2 - 3 cm
  • 15-25 °C
  • 10 cm
  • 40 cm
  • 10 - 20 Tage
  • 12 Wochen
  • nein
 
1 Jan
2 Feb
3 März
4 April
5 Mai
6 Juni
7 Juli
8 Aug
9 Sept
10 Okt
11 Nov
12 Dez
Aussaat Direktsaat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mai, Juni, Juli
Ernte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Juli, August, September, Oktober
Ertragreiche, frühe Brechbohne Die Buschbohne "Maxi" ist eine typische "grüne Bohne". Ihre... mehr
Produktinformationen "Buschbohne Maxi"

Ertragreiche, frühe Brechbohne

Die Buschbohne "Maxi" ist eine typische "grüne Bohne". Ihre Hülsen werden vor der Kornbildung geerntet und gegessen. Sie sind 17 - 18 cm lang und fadenlosen. Weil die frischen Bohnenhülsen so knackig sind, dass sie vor dem Kochen in Stücke gebrochen werden können, werden sie auch als ""Brechbohnen"" bezeichnet werden.

Bereits ab Juli können Sie die ersten Bohnen im eigenen Garten ernten. So haben Sie den Sommer über immer frische Bohnen als Beilage und für Salate beim Grillen. Im Herbst wärmen und sättigen Bohnen als deftige Beilage oder in Bohneneintöpfen.

Durch Gluckentyp leicht zu beernten

"Maxi" kann nach den letzten Frösten im Mai an einer sonnigen Stelle im Garten ausgesät werden. Diese Sorte eignet sich aber auch für den Anbau im Gewächshaus.

Säen Sie die Bohnen etwa 2 bis 3 cm in Reihen mit 40 cm Abstand oder in Horsten mit 40 x 40 cm Abstand aus. Dann haben Sie genug Platz, um die jungen Bohnen anzuhäufeln. Bereits nach 70 - 75 Tagen sind die ersten Hülsen erntereif. Sie sind besonders leicht zu pflücken, weil "Maxi" zum "Glucken-Typ" gehört und ihre Früchte über das Laub nach oben streckt. Sie müssen sich weniger bücken und die Bohnen kommen nicht mit dem Boden in Kontakt.

Das regelmäßige Pflücken fördert die Bildung neuer Blüten und Früchte. Bis in den September können die Pflanzen immer wieder beerntet werden.

Bohnen einfrieren oder einkochen

Bohnen können gut für den Vorrat eingefroren oder in Einmachgläsern eingekocht werden. Pro Person reicht eine Anbaufläche von 2 Quadratmetern aus, um einen ganzen Jahresbedarf an Bohnen im Sommer zu ernten.

Blanchierte, tiefgefrorene Bohnen halten sich 9 Monate. Durch das Einkochen in sterile Einmachgläser werden alle Keime abgetötet und die Haltbarkeit verlängert sich auf ein Jahr.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Buschbohne Maxi"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen