Wickensamen: Ein herrlicher Duft in Ihrem Garten

Duftwicken (auch Edelwicken) stammen ursprünglich aus Italien, werden aber schon seit Jahrhunderten in Mitteleuropa als Zierpflanze kultiviert. Besonders häufig werden sie in Blumenkästen und Kübel gepflanzt, doch fügt sich die einjährige Kletterpflanze auch gut in Sommerbeete und an Gartenzäune. Staudenwicken hingegen sind robuster und bei uns winterhart. Sie können als mehrjährige Kletterstaude Spaliere, Zäune oder Geländer langfristig begrünen.

Mehr Informationen zu Edelwicken / Duftwicken und Staudenwicken finden Sie am Ende der Seite
Topseller
Produktbild von Kiepenkerl Duftwicke Mischung mit bunten Blumen und Verpackungsdesign mit Markenlogo sowie Produktinformationen auf Deutsch. Kiepenkerl Duftwicke Mischung
Inhalt 1 Portion
2,89 € *
Produktbild von Kiepenkerl Duftwicke Ripple Mix mit bunten Blüten und Produktinformationen sowie der Bezeichnung Profi-Line. Kiepenkerl Duftwicke Ripple Mix
Inhalt 1 Portion
2,89 € *
Produktbild von Sperli Staudenwicke Mischung mit verschiedenen farbigen Blüten und Informationen zu Pflanzencharakteristika auf Deutsch. Sperli Staudenwicke Mischung
Inhalt 1 Portion
3,39 € *
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Royal Rose mit Blütenabbildung und Informationen zu Pflanzenhöhe Wuchsform sowie mehrsprachigen Produktbezeichnungen. Nelson Garden Duftwicke Royal Rose
Inhalt 1 Portion
2,89 € *
Produktbild von Kiepenkerl Edelwicke Samenmischung mit der Bezeichnung Lathyrus odoratus und einer Auswahl verschiedenfarbiger Blüten geeignet für die Bepflanzung von Zäunen und Wänden. Kiepenkerl Edelwicke Mischung
Inhalt 1 Portion
1,09 € *
Produktbild von Kiepenkerl Duftwicke Laura mit bunten Blüten auf der Verpackung und Informationen zu Pflanzenart und Wuchshöhe in deutscher Sprache. Kiepenkerl Duftwicke Laura
Inhalt 1 Portion
3,39 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Royal Mix Big Pack mit farbenfrohen Blumen, Verpackungsdesign und Pflanzeninformationen.
Nelson Garden Duftwicke Royal Mix Big Pack
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Duftwicke Mischung mit bunten Blumen und Verpackungsdesign mit Markenlogo sowie Produktinformationen auf Deutsch.
Kiepenkerl Duftwicke Mischung
Inhalt 1 Portion
2,89 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Villa Roma White & Rose Saatgutverpackung mit Abbildungen der weiß-rosa blühenden Pflanze und Produktinformationen auf Deutsch.
Nelson Garden Duftwicke Villa Roma White & Rose
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Royal Mix mit bunten Blüten und Informationen zu Pflanzeneigenschaften in verschiedenen Sprachen.
Nelson Garden Duftwicke Royal Mix
Inhalt 1 Portion
1,99 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Duftwicke Ripple Mix mit bunten Blüten und Produktinformationen sowie der Bezeichnung Profi-Line.
Kiepenkerl Duftwicke Ripple Mix
Inhalt 1 Portion
2,89 € *
Details
Produktbild von SPERLI Edelwicken SPERLIs Gigantea Mischung mit verschiedenen farbigen Blüten und Verpackungsinformationen auf Deutsch.
Sperli Edelwicken SPERLI's Gigantea Mischung
Inhalt 1 Portion
1,49 € *
Details
Produktbild von Sperli Staudenwicke Mischung mit verschiedenen farbigen Blüten und Informationen zu Pflanzencharakteristika auf Deutsch.
Sperli Staudenwicke Mischung
Inhalt 1 Portion
3,39 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Royal Rose mit Blütenabbildung und Informationen zu Pflanzenhöhe Wuchsform sowie mehrsprachigen Produktbezeichnungen.
Nelson Garden Duftwicke Royal Rose
Inhalt 1 Portion
2,89 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Spencer Arthur Hellyer mit Darstellung der Blume und Informationen zur Wuchshöhe und Blütengröße auf der Verpackung.
Nelson Garden Duftwicke Spencer Arthur Hellyer
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Lord Nelson Saatguttüte mit blühenden lila Blumen und Anbauinformationen auf Deutsch und anderen Sprachen.
Nelson Garden Duftwicke Lord Nelson
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Duftwicke Laura mit bunten Blüten auf der Verpackung und Informationen zu Pflanzenart und Wuchshöhe in deutscher Sprache.
Kiepenkerl Duftwicke Laura
Inhalt 1 Portion
3,39 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Old Spice Mix mit bunten Blüten und Verpackungsinformationen wie Wuchshöhe und Pflanzabstand.
Nelson Garden Duftwicke Old Spice Mix
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Edelwicke Samenmischung mit der Bezeichnung Lathyrus odoratus und einer Auswahl verschiedenfarbiger Blüten geeignet für die Bepflanzung von Zäunen und Wänden.
Kiepenkerl Edelwicke Mischung
Inhalt 1 Portion
1,09 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Staudenwicke Pastellfarben-Mischung mit Darstellung der blühenden Pflanzen und Packungsinformationen auf Deutsch.
Kiepenkerl Staudenwicke Pastellfarben-Mischung
Inhalt 1 Portion
2,39 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Bijou Mix mit bunten Blüten und Informationen zu Pflanzeneigenschaften auf Deutsch und anderen Sprachen.
Nelson Garden Duftwicke Bijou Mix
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Duftwicke Ramia Saatguttüte mit Abbildung der blühenden Pflanze und Informationen zu Blütezeit und Wuchshöhe auf Deutsch.
Kiepenkerl Duftwicke Ramia
Inhalt 1 Portion
2,39 € *
Details
Produktbild von Sperli Wicke SPERLIs Sommerduft Hängewicke mit Blüten in verschiedenen Rosa- und Weißtönen und Verpackungsinformationen auf Deutsch.
Sperli Wicke SPERLI's Sommerduft (Hängewicke)
Inhalt 1 Portion
3,39 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Royal White mit Angabe der Pflanzenhöhe und Blütengröße auf Deutsch und weiteren Sprachen.
Nelson Garden Duftwicke Royal White
Inhalt 1 Portion
2,89 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Breitblättrige Platterbse mit Blüten in Rosa und Pflanzenpflege-Informationen
Nelson Garden Breitblättrige Platterbse
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Duftwicke Fire and Ice mit weiß-roten Blüten und Informationen zu Duft und Wuchshöhe auf der Verpackung in deutscher Sprache.
Kiepenkerl Duftwicke Fire and Ice
Inhalt 1 Portion
2,89 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Stars and Stripes mit Pflanzenbild und Informationen zu Wuchshöhe und Blütenstand auf der Verpackung.
Nelson Garden Duftwicke Stars and Stripes
Inhalt 1 Portion
5,49 € *
Details
Produktbild von Sperli Wicke Biedermeier Duftwicken-Mischung mit verschiedenen bunten Blüten und Informationen zu Pflanzenart und Wuchshöhe auf Verpackung.
Sperli Wicke Biedermeier Duft(wicken)-Mischung
Inhalt 1 Portion
3,39 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Duftwicke Royal Scarlet mit roten Blüten an einem Holzgitter Piktogramme mit Wachstumsinformationen und Markenlogo
Nelson Garden Duftwicke Royal Scarlet
Inhalt 1 Portion
2,89 € *
Details

Ansprüche und Aussaat von Wicken

Alle Wicken bevorzugen einen eher sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Boden sollte nährstoffreich, kalkhaltig und tiefgründig sein. Die Aussaat erfolgt im April direkt ins Freiland bzw. in einen vorgesehen Kübel. Wicken können nur schwer umgesetzt werden und sollten direkt an ihrem endgültigen Standort ausgesät werden. Das Saatgut wird nur dünn mit Erde bedeckt und feucht gehalten. So keimt es innerhalb von vier Wochen aus. Die jungen Pflänzchen brauchen alsbald eine Rankhilfe, an der sie klettern können. Die intensiv duftenden Blüten zeigen sich von Juni bis in den Oktober.

Wicken pflegen und verwenden

Je üppiger eine Wicke blüht, desto höher ist ihr Nährstoffbedarf. Eine regelmäßige kleine Gabe Flüssigdünger alle 3 Wochen kann Defiziten vorbeugen. Wenn Sie Wicken schneiden, provozieren Sie eine weitere Blütenbildung, sodass Sie die Blühzeit deutlich strecken können. Insgesamt haben Wicken einen hohen Wasserbedarf und sollten im Sommer täglich gegossen werden. Einjährige Duftwicken binden Stickstoff und können im nächsten Frühjahr als Gründünger ins Beet eingearbeitet werden.

Tipp: Schneiden Sie ein paar Wicken für die Vase. So tragen Sie die Schönheit und den Duft nach drinnen und unterstützen gleichzeitig die weitere Blütenbildung draußen.

Edelwicken Samen: Ein herrlicher Duft in Ihrem Garten

Edelwicken Samen sind ein Muss für jeden Gartenliebhaber, der den attraktiven Duft dieser herrlichen Pflanzen genießen möchte. Diese einjährigen Kletterpflanzen, auch als Duftwicken bekannt, stammen ursprünglich aus Italien und werden seit Jahrhunderten in Mitteleuropa kultiviert.

Die Edelwicken Samen können direkt im Garten oder in Aussaatschalen gesät werden. Sie sind Dunkelkeimer, daher sollte das Saatgut mit einer dünnen Schicht Erde bedeckt werden. Die Keimung erfolgt bei Temperaturen von etwa 15 Grad an einem hellen Ort.

Aussaat und Pflege von Edelwicken

  • Wann sät man Edelwicken aus? Die Aussaat kann im Frühjahr erfolgen, nach den Eisheiligen.
  • Wie kann ich Wicken vermehren? Wicken Samen erntet man aus vollreifen Schoten, die sich leicht öffnen lassen. Die Samen sollten getrocknet und in Papiertüten aufbewahrt werden.
  • Wann sät man winterharte Wicken aus? Winterharte Wicken können im Herbst selbst gesammelt und im folgenden Frühjahr ausgesät werden.
  • Wann Samen von Wicken ernten? Die Samen sollten vollreif sein und sich durch leichten Druck öffnen lassen.

Die Wicken blühen von Juni bis September und bieten eine Vielzahl von Farben. Sie benötigen einen sonnigen bis halbschattigen Standort und normalen, feuchten Boden. Die Wuchshöhe variiert zwischen 40-50 cm für Zwerg-Edelwicken bis über 150 cm für andere Sorten.

Tipps für den Anbau von Edelwicken

Um eine reiche Blütenbildung zu fördern, sollte regelmäßig Verblühtes entfernt werden. Die harten Samenkörner können über Nacht in lauwarmem Wasser vorgequellt werden, um die Keimung zu erleichtern. Wicken neigen zur starken Selbstaussaat, daher ist es ratsam, die Pflanze im Auge zu behalten.

Edelwicken sind nicht nur eine Zierde für den Garten, sondern auch geeignet als Schnittblumen. Ihr herrlicher Duft und die attraktiven Blüten machen sie zu einer beliebten Wahl für Sommerblumensträuße.

Tipp: Samen über Nacht im warmen Wasser vorquellen

Das Vorquellen der Samen im warmen Wasser über Nacht erleichtert die Keimung und sorgt für ein schnelleres Wachstum der Pflanzen. So können Sie sofort die Schönheit und den Duft der Edelwicken in Ihrem Garten genießen.

Entdecken Sie die herrlichen Düfte von Edelwicken in Ihrem Garten. Säen Sie die Samen direkt im Garten oder in Aussaatschalen und genießen Sie die attraktiven Blüten und den starken Duft dieser einjährigen Kletterpflanzen. Erfahren Sie mehr über die Aussaat, Pflege und Ernte von Edelwicken Samen.

Blühbirne

Häufige Fragen und Antworten

  1. Wann sät man Staudenwicken?
    Staudenwicken können Sie am besten von Mitte April bis Mitte Mai direkt ins Freiland säen. Dieser Zeitraum ist optimal, um die Samen auszubringen und den Pflanzen einen guten Start in die Saison zu ermöglichen.
  2. Zu welcher Jahreszeit sollte man Wickensamen aussäen, um die besten Ergebnisse zu erzielen?
    Wicken lassen sich ganz einfach selbst aus Samen ziehen. Bei einjährigen Duftwicken ist eine jährliche Neuaussaat erforderlich, während mehrjährige Stauden-Wicken nur einmal gesät werden müssen. Danach vermehren sich die Pflanzen durch eigene Aussaat, was manchmal sogar zu viel des Guten sein kann. Ab März können Sie Wicken vorziehen oder ab April direkt an Ort und Stelle im Garten säen.
  3. Wann sät man Duftwicken aus?
    Duftwicken sind sehr widerstandsfähige Pflanzen, die durch ihre Knöllchenbakterien im Wurzelwerk in der Lage sind, Stickstoff aus der Luft aufzunehmen. Dadurch sind sie auch in kargen Böden optimal mit Nährstoffen versorgt. Wir empfehlen Ihnen, die Wickensamen ab Mitte März in Anzuchttöpfe zu säen. Alternativ können Sie die Samen ab Anfang April auch direkt an den gewünschten Standort im Freien ausbringen.
  4. Welchen Standort benötigen Edelwicken und Staudenwicken, um optimal zu gedeihen?
    Edelwicken und Staudenwicken bevorzugen für ein optimales Wachstum im Sommer einen humosen, durchlässigen Boden an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Eine Düngung mit organischem Dünger oder Kompost wird von den Pflanzen sehr geschätzt.
  5. Wo kultiviere ich Edelwicken und Duftwicken am besten, damit sie optimal gedeihen?
    Wicken, zu denen auch Edelwicken, Duftwicken und Staudenwicken zählen, entwickeln sich am besten, wenn Sie sie direkt im Freien aussäen. Dort können die Pflanzen von Anfang an ein kräftiges Wurzelwerk ausbilden, was den späteren Gießbedarf reduziert. Von einer Voranzucht der Wicken im Haus raten wir ab. Beachten Sie bitte auch, dass die noch jungen Wickenpflanzen empfindlich auf Spätfröste reagieren können.
  6. Sind Duftwicken winterhart?
    Duftwicken (Lathyrus odoratus), die auch als Duftende Platterbsen bekannt sind, gehören zu den einjährigen Arten und besitzen daher keine ausgeprägte Winterhärte. Im Gegensatz dazu zeichnen sich die mehrjährigen Staudenwicken (Lathyrus latifolius) durch ihre Robustheit gegenüber kalten Temperaturen aus. Während Duftwicken mit ihrem intensiven, lieblichen Duft begeistern, punkten Staudenwicken mit ihrem ausladenden Wuchs und ihrer Fähigkeit, über mehrere Meter zu ranken.
  7. Sind Staudenwicken frostresistent?
    Staudenwicken sind sehr robust und winterhart. Die Pflanzen können bis zu 2 Meter hoch wachsen und gedeihen auch bei kälteren Temperaturen problemlos im Garten. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Ihre Staudenwicken den Winter nicht überstehen.
  8. Sind Duftwicken mehrjährig?
    Nein, bei Duftwicken (Lathyrus odoratus) handelt es sich um einjährige Kletterpflanzen. Sie stammen ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, sind aber mittlerweile in vielen Teilen der nördlichen Hemisphäre verbreitet. Je nach Sorte erreichen die krautigen Pflanzen eine Größe von 1,5 Metern, in manchen Fällen sogar bis zu 3 Meter.
  9. Ist die Staudenwicke eine mehrjährige Pflanze?
    Ja, die Staudenwicke ist eine mehrjährige Pflanze. Das bedeutet, dass sie jedes Jahr erneut austreibt, wächst und blüht. Sie müssen sie also nicht jedes Jahr neu aussäen, sondern können sich über viele Jahre an ihr erfreuen.
  10. Müssen Staudenwicken im Herbst zurückgeschnitten werden?
    Ja, Staudenwicken sollten Sie im Herbst bodennah zurückschneiden. Diese winterharten Stauden gedeihen an sonnigen bis halbschattigen Standorten, vertragen aber keine Trockenheit. Durch den Rückschnitt können die Pflanzen gut überwintern und treiben im kommenden Frühjahr wieder frisch aus.
  11. Benötigen Wicken eine regelmäßige Düngung?
    Ja, Wicken haben einen relativ hohen Nährstoffbedarf. Um kräftiges Wachstum und reiche Blüte zu fördern, empfehlen wir eine regelmäßige Düngung. Zudem sollten Sie Ihren Wicken im Frühjahr und Herbst eine Gabe gut verrotteten Komposts gönnen. Denken Sie bitte auch an die Bewässerung, besonders an heißen Sommertagen. Gießen Sie dann am besten früh morgens und abends, denn Wicken mögen keine Trockenheit.
  12. Welche Pflanzen harmonieren gut mit Edelwicken und Duftwicken in einem Gartenbeet?
    Die zarten Blüten der Duftwicken erinnern an zartes Pergamentpapier und entfalten ihren besonderen Charme, wenn Sie sie zusammen mit Rosen und Pfingstrosen pflanzen. Für ein romantisches Gartenbeet empfehlen wir Ihnen, sich bei der Farbwahl auf Rosa- und Lilatöne zu beschränken. So schaffen Sie mit Edelwicken, Duftwicken und Staudenwicken ein harmonisches Arrangement, das jeden Betrachter verzaubert.
  13. Wie viele Tage benötigen Edelwicken-Samen, um vollständig zu keimen?
    Um eine erfolgreiche Keimung Ihrer Edelwicken-Samen zu erreichen, sollten Sie diese in einer Tiefe von 2,5 cm und mit einem Abstand von 5 bis 7 cm zueinander aussäen. Abhängig von den vorherrschenden Witterungsbedingungen und der Bodentemperatur kann der Keimungsprozess zwischen 10 und 28 Tagen in Anspruch nehmen, bis die Samen vollständig gekeimt sind. Sollten Ihre Edelwicken wider Erwarten nicht zufriedenstellend keimen, empfehlen wir Ihnen, die Samen auszugraben, um zu überprüfen, ob diese noch vorhanden sind.
  14. Wie zügig entwickeln sich Staudenwicken und wie hoch klettern sie?
    Als Kletterpflanze erreicht die Staudenwicke eine Höhe von bis zu zwei Metern. Sie wächst somit nicht sehr hoch, dafür erscheint sie jedes Jahr aufs Neue von selbst, ohne dass Sie etwas dafür tun müssen. Die erstmalige Aussaat von Staudenwicken in Ihrem Garten können Sie zwischen Mai und Juni vornehmen.
  15. Eignen sich Duftwicken für die Bepflanzung von Pflanzkübeln?
    Ja, Duftwicken (Lathyrus odoratus) sind hervorragend für die Bepflanzung von großen Kübeln oder Balkonkästen geeignet. Mit ihrem romantisch-verschnörkelten Wuchs verleihen sie jedem Garten oder Balkon ein charmantes Flair. An Zäunen und Spalieren finden die Ranken der Duftwicke sicheren Halt und bilden in kurzer Zeit einen dichten, üppig blühenden Sichtschutz. Somit sind diese attraktiven Kletterpflanzen eine wunderbare Wahl, wenn Sie Ihren Außenbereich mit anmutiger Blütenpracht bereichern möchten.
  16. Wie kann ich erfolgreich Edelwicken aus Samen in Töpfen anpflanzen?
    Um Edelwicken erfolgreich aus Samen in Töpfen anzubauen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung von hochwertigem Kompost. Säen Sie mehrere Samen pro Topf etwa 1 cm tief aus und bedecken Sie diese anschließend mit Kompost. Gießen Sie die Samen danach großzügig. Für ein optimales Wachstum sollten Sie einen hohen Topf wählen, da die Wurzeln der Edelwicken am besten in einem tiefen, schmalen Kanal gedeihen. So ermöglichen Sie den Pflanzen einen kräftigen Start.
  17. Gehören Wicken zu den Kletterpflanzen?
    Ja, Wicken zählen zu den pflegeleichten Kletterpflanzen. In unserem Markenportal finden Sie eine breite Auswahl an Edelwicken in den Farben Rot, Blau und Weiß. Mit diesen vielseitigen Wickensamen können Sie Ihren Garten farbenfroh und abwechslungsreich gestalten.
  18. Wie lassen sich Wicken durch Stecklinge vermehren?
    Um Wicken durch Stecklinge zu vermehren, schneiden Sie im Sommer etwa 15 cm lange Triebe ab. Entfernen Sie anschließend die unteren Blätter und stecken Sie die Stecklinge in feuchte Erde. Achten Sie darauf, den Boden ständig feucht zu halten, bis die Stecklinge angewachsen sind.
Zuletzt angesehen