Glockenblumen-Samen

Glockenblumen kommen natürlicherweise auf der gesamten Nordhalbkugel vor, wobei mehr als 300 Arten zu dieser Gattung zählen. Die meist mehrjährigen Stauden bestechen durch ihre typischen glockenförmigen Blüten, die violett bis blau oder weiß erscheinen.

Ansprüche und Aussaat der Glockenblume

Glockenblumen mögen einen sonnigen bis halbschattigen Standort und bevorzugen einen nährstoffreichen, durchlässigen und eher etwas trockenen Boden. Lehmhaltige Erde sollte im Vorfeld mit etwas Sand vermengt werden. Mit übermäßiger Nässe kommen sie nicht gut zurecht. Die Aussaat erfolgt in der Regel ab Mitte Mai direkt ins Freiland, es ist aber auch möglich, Glockenblumen an einem frostsicheren Ort vorzuziehen. Der Innenraum ist allerdings zu warm. Die feinen Samen werden locker unter die Erde gaharkt und feucht gehalten. So keimen sie innerhalb von drei Wochen aus.

Pflege von Glockenblumen

Glockenblumen sind sehr pflegeleicht und breiten sich an einem passenden Standort ganz von allein aus. Im späten Winter wird die Staude zurückgeschnitten, damit die Pflanze im Frühjahr frisch durchtreiben kann. Etwa alle 5 Jahre oder spätestens wenn sich Wachstumslücken in der Staude bilden, sollten Sie die Glockenblume teilen. Das wirkt für die Pflanze wie eine Verjüngungskur, sodass sie wieder dichter wird.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Glockenblumen kommen natürlicherweise auf der gesamten Nordhalbkugel vor, wobei mehr als 300 Arten zu dieser Gattung zählen. Die meist mehrjährigen Stauden bestechen durch ihre typischen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Glockenblumen-Samen

Glockenblumen kommen natürlicherweise auf der gesamten Nordhalbkugel vor, wobei mehr als 300 Arten zu dieser Gattung zählen. Die meist mehrjährigen Stauden bestechen durch ihre typischen glockenförmigen Blüten, die violett bis blau oder weiß erscheinen.

Ansprüche und Aussaat der Glockenblume

Glockenblumen mögen einen sonnigen bis halbschattigen Standort und bevorzugen einen nährstoffreichen, durchlässigen und eher etwas trockenen Boden. Lehmhaltige Erde sollte im Vorfeld mit etwas Sand vermengt werden. Mit übermäßiger Nässe kommen sie nicht gut zurecht. Die Aussaat erfolgt in der Regel ab Mitte Mai direkt ins Freiland, es ist aber auch möglich, Glockenblumen an einem frostsicheren Ort vorzuziehen. Der Innenraum ist allerdings zu warm. Die feinen Samen werden locker unter die Erde gaharkt und feucht gehalten. So keimen sie innerhalb von drei Wochen aus.

Pflege von Glockenblumen

Glockenblumen sind sehr pflegeleicht und breiten sich an einem passenden Standort ganz von allein aus. Im späten Winter wird die Staude zurückgeschnitten, damit die Pflanze im Frühjahr frisch durchtreiben kann. Etwa alle 5 Jahre oder spätestens wenn sich Wachstumslücken in der Staude bilden, sollten Sie die Glockenblume teilen. Das wirkt für die Pflanze wie eine Verjüngungskur, sodass sie wieder dichter wird.

Topseller
Glockenblume Prachtmischung Glockenblume Prachtmischung
Inhalt 1 Portion
0,79 € *
Glockenblume Campana Mischung Glockenblume Campana Mischung
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
Pfirsichblättrige Glockenblume Pfirsichblättrige Glockenblume
Inhalt 1 Portion
3,49 € *
Marien-Glockenblume Marien-Glockenblume
Inhalt 1 Portion
2,49 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pfirsichblättrige Glockenblume
Pfirsichblättrige Glockenblume
Inhalt 1 Portion
3,49 € *
Marien-Glockenblume
Marien-Glockenblume
Inhalt 1 Portion
2,49 € *
Glockenblume Prachtmischung
Glockenblume Prachtmischung
Inhalt 1 Portion
0,79 € *
Glockenblume Campana Mischung
Glockenblume Campana Mischung
Inhalt 1 Portion
0,99 € *
Glockenblume SPERLI's Gefüllte Mischung
Glockenblume SPERLI's Gefüllte Mischung
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Zuletzt angesehen