Marienkäfer-Mohn

Marienkäfer-Mohn (auch Zwerg-Mohn) ist eine einjährige Mohnsorte, die eine Wuchshöhe von maximal 50 cm erreicht. Seine roten Blüten tragen markante schwarze Punkte am Blütengrund, die dem Marienkäfer-Mohn einst seinen Namen gaben. Ursprünglich kommt er aus dem Kaukasus und wächst dort an kiesigen Gebirgshängen.

Aussaat

Marienkäfer-Mohn kann entweder im Frühjahr oder im Herbst ausgesät werden und keimt innerhalb von etwa 3 Wochen aus. Der Standort kann sonnig bis halbschattig sein, sollte aber in jedem Fall über einen nährstoffarmen Boden verfügen. Die Blüten zeigen sich von Juni bis September, wobei die einzelnen Blüten meist nur wenige Tage bestehen, bevor die nächsten austreiben. In Bodennähe ist der Marienkäfer-Mohn stark verzweigt, sodass aus einer einzelnen Pflanze eine Vielzahl von Blüten austreiben kann.

Pflege

Marienkäfer-Mohn bedarf keine besondere Pflege und gedeiht am besten, wenn er einfach in Ruhe gelassen wird. Lediglich eine Bewässerung in lang anhaltenden Trockenperioden nimmt er dankbar an. Insbesondere auf eine Düngung sollte verzichtet werden. Marienkäfer-Mohn ist einjährig und übersteht den Winter nicht, jedoch sind die gebildeten Samen froststabil, sodass sich die Population weiter im Garten ausbreitet und einen stabilen Bestand bildet.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Marienkäfer- Mohn (auch Zwerg-Mohn) ist eine einjährige Mohnsorte, die eine Wuchshöhe von maximal 50 cm erreicht. Seine roten Blüten tragen markante schwarze Punkte am Blütengrund, die dem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Marienkäfer-Mohn

Marienkäfer-Mohn (auch Zwerg-Mohn) ist eine einjährige Mohnsorte, die eine Wuchshöhe von maximal 50 cm erreicht. Seine roten Blüten tragen markante schwarze Punkte am Blütengrund, die dem Marienkäfer-Mohn einst seinen Namen gaben. Ursprünglich kommt er aus dem Kaukasus und wächst dort an kiesigen Gebirgshängen.

Aussaat

Marienkäfer-Mohn kann entweder im Frühjahr oder im Herbst ausgesät werden und keimt innerhalb von etwa 3 Wochen aus. Der Standort kann sonnig bis halbschattig sein, sollte aber in jedem Fall über einen nährstoffarmen Boden verfügen. Die Blüten zeigen sich von Juni bis September, wobei die einzelnen Blüten meist nur wenige Tage bestehen, bevor die nächsten austreiben. In Bodennähe ist der Marienkäfer-Mohn stark verzweigt, sodass aus einer einzelnen Pflanze eine Vielzahl von Blüten austreiben kann.

Pflege

Marienkäfer-Mohn bedarf keine besondere Pflege und gedeiht am besten, wenn er einfach in Ruhe gelassen wird. Lediglich eine Bewässerung in lang anhaltenden Trockenperioden nimmt er dankbar an. Insbesondere auf eine Düngung sollte verzichtet werden. Marienkäfer-Mohn ist einjährig und übersteht den Winter nicht, jedoch sind die gebildeten Samen froststabil, sodass sich die Population weiter im Garten ausbreitet und einen stabilen Bestand bildet.

Topseller
Zwergmohn Ladybird Zwergmohn Ladybird
Inhalt 1 Portion
2,79 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zwergmohn Ladybird
Zwergmohn Ladybird
Inhalt 1 Portion
2,79 € *
Zuletzt angesehen