Zuckererbse für die Ernte als Kaiserschote und Zuckermarkerbse. Widerstandsfähig gegen Bodenpilze (Fusarium) und Mehltau.

  • Kiepenkerl
  • Zuckererbse Delikata
  • Zuckererbsensamen
  • 5-8 lfd. Meter
  • 4000159002104
  • 210
2,79 € *
Inhalt: 1 Portion

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

oder

    Zuckererbse Delikata

  • sonnig
  • 8-16 °C
  • 3 - 5 cm
  • 60 cm
  • 8 - 14 Tage
  • ca. 11 - 13 Wochen
  • nein
 
1 Jan
2 Feb
3 März
4 April
5 Mai
6 Juni
7 Juli
8 Aug
9 Sept
10 Okt
11 Nov
12 Dez
Aussaat Direktsaat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
April, Mai, Juni, Juli
Ernte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Juni, Juli, August, September
Eine Zuckererbse für Alles - Mange tout! Die Zuckererbse "Delikata" ist eine Besonderheit... mehr
Produktinformationen "Zuckererbse Delikata"

Eine Zuckererbse für Alles - Mange tout!

Die Zuckererbse "Delikata" ist eine Besonderheit unter den Erbsensorten - bei ihr können sowohl die Hülsen, als auch die Körner gegessen werden. Die zarten, pergaminfreie Hülsen, können vor der Kornbildung als Kaiserschoten oder Zuckerschoten geerntet werden. Sie werden bis zu 11 cm lang und 2 cm breit. Die knackigen, runden Erbsen werden gegessen, sobald sie ihre volle Größe erreicht haben. Beides schmeckt herrlich süß und kann im Garten frisch von der Pflanze genascht werden. In Frankreich heißen solche Zuckererbsen "Mange-tout" - Iss alles.

Die Kaiserschoten und die Erbsenkörner eignen sich für Salate, Quiche und Wokgerichte und lassen sich gut mit allem kombinieren, was etwas Süße verträgt. "Delikata" ist widerstandsfähig gegen Echten Mehltau und gegen Bodenpilze (Fusarium Rasse 1).

Ein Zaun bringt Ordnung in die Reihe

Zuckererbsen können ab Anfang März im Freiland ausgesät werden. Sie bilden Blattranken aus, mit denen sie sich an einem Zaun festhalten. So können sie etwa 75 bis 80 cm in die Höhe wachsen. Die Erbsen werden im Abstand von 3 bis 5 cm entlang des Zauns ausgelegt und mit 2 - 3 cm Erde abgedeckt. Bei einem Abstand von 60 cm zwischen zwei Zäunen bleibt genug Platz, um den Boden regelmäßig zu hacken und von Unkraut zu befreien.  Bis zur Keimung muss der Boden ständig feucht bleiben.

Wärme bestimmt über den Erntezeitpunkt

Erbsen wachsen ab einer Temperatur von 4,5 °C. Je höher die Temperaturen über diesem Wert liegen, desto schneller werden die Erbsen reif. Im Durchschnitt kann von "Delikata" etwa 50 bis 54 Tage nach der Aussaat geerntet werden. Wird in mehreren Sätzen angebaut, ist eine gestaffelte Ernte von Ende Juni bis Anfang September möglich. Sowohl die Hülsen, als auch die Erbsen können blanchiert und eingefroren werden.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zuckererbse Delikata"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen