Rotklee Samen: Ein wertvoller Gründünger

Rotklee ist ein effizienter Stickstoffbinder, der mit seinem tiefen und dichten Wurzelwerk den Boden gleichmäßig auflockert. Dadurch wird er humos und feinkrümelig. Zusätzlich ist Rotklee eine wertvolle Bienenweide und versorgt mit seinem Nektar heimische Wildbienen und Hummeln.

Mehr Informationen zu Rotklee finden Sie am Ende der Seite
Topseller
Angebot
Produktbild von Kiepenkerl Rotklee 1 kg mit der Darstellung von blühendem Rotklee und Verpackungsinformationen wie überwinternde frostharte Gründungspflanzen und Futternutzung. Kiepenkerl Rotklee 1 kg
Inhalt 1 Kilogramm
9,99 € * 18,99 € *
Produktbild von Kiepenkerl Rotklee 50 g mit Darstellung blühender Pflanzen und Produktinformationen auf Deutsch. Kiepenkerl Rotklee 50 g
Inhalt 0.05 Kilogramm (57,80 € * / 1 Kilogramm)
2,89 € *
Bio nach EG-Öko-Verordnung
Produktbild von SPERLI Bodenkur BIO-Rotklee Verpackung mit Abbildungen von Blüten und einem Schmetterling sowie produktbezogenen Informationen wie Gewicht und Vorteilen für den Boden in deutscher Sprache.
SPERLI Bodenkur BIO-Rotklee 0,23 kg
Inhalt 0.23 Kilogramm (34,30 € * / 1 Kilogramm)
7,89 € *
Produktbild von Kiepenkerl Rotklee 0, 4, kg Verpackung mit Angaben zur Bodenverbesserung und Stickstoffanreicherung sowie ein Bild einer blühenden Rotkleepflanze. Kiepenkerl Rotklee 0,4 kg
Inhalt 0.4 Kilogramm (24,73 € * / 1 Kilogramm)
9,89 € *
Bio nach EG-Öko-Verordnung
Produktbild von ReNatura Rotklee MSR Bio 500g Verpackung mit Abbildungen von Rotkleeblüten und Produktinformationen in deutscher Sprache.
ReNatura Rotklee MSR Bio 500g
Inhalt 0.5 Kilogramm (23,78 € * / 1 Kilogramm)
11,89 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Angebot
Produktbild von Kiepenkerl Rotklee 1 kg mit der Darstellung von blühendem Rotklee und Verpackungsinformationen wie überwinternde frostharte Gründungspflanzen und Futternutzung.
Kiepenkerl Rotklee 1 kg
Inhalt 1 Kilogramm
9,99 € * 18,99 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Rotklee 50 g mit Darstellung blühender Pflanzen und Produktinformationen auf Deutsch.
Kiepenkerl Rotklee 50 g
Inhalt 0.05 Kilogramm (57,80 € * / 1 Kilogramm)
2,89 € *
Details
Produktbild von ReNatura Rotklee MSR Bio 500g Verpackung mit Abbildungen von Rotkleeblüten und Produktinformationen in deutscher Sprache.
Bio nach EG-Öko-Verordnung
ReNatura Rotklee MSR Bio 500g
Inhalt 0.5 Kilogramm (23,78 € * / 1 Kilogramm)
11,89 € *
Details
Produktbild von SPERLI Bodenkur BIO-Rotklee Verpackung mit Abbildungen von Blüten und einem Schmetterling sowie produktbezogenen Informationen wie Gewicht und Vorteilen für den Boden in deutscher Sprache.
Bio nach EG-Öko-Verordnung
SPERLI Bodenkur BIO-Rotklee 0,23 kg
Inhalt 0.23 Kilogramm (34,30 € * / 1 Kilogramm)
7,89 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Rotklee 0, 4, kg Verpackung mit Angaben zur Bodenverbesserung und Stickstoffanreicherung sowie ein Bild einer blühenden Rotkleepflanze.
Kiepenkerl Rotklee 0,4 kg
Inhalt 0.4 Kilogramm (24,73 € * / 1 Kilogramm)
9,89 € *
Details

Aussaat

Rotklee kann vom Frühjahr bis in den Herbst auf freiliegenden Flächen frisch geernteter Gemüsebeete ausgesät werden. Die Samen werden breitwürfig ausgebracht und etwa 1-2 cm dick mit Erde bedeckt. Selbst auf schweren und dichten Böden wächst der Rotklee schnell und blüht innerhalb weniger Wochen. Wenige Tage nach dem Beginn der Blüte sollte der Klee abgemäht und vollständig in den Boden eingearbeitete werden. So wird vermieden, dass sich Samen bilden und sich der Rotklee unkontrolliert im Garten vermehrt.

Vorbereitung für das Gemüsebeet

Rotklee ist winterfest und sollte deswegen zeitig vor der Samenbildung abgemäht werden. Die Mulchschicht lassen Sie anschließend einige Tage auf der Erdoberfläche antrocknen und arbeiten Sie dann in den Boden ein, um ihn mit wertvollen Nährstoffen natürlich anzureichern. Der Boden ist nun bereit für Gemüsepflanzen. Insbesondere Kartoffeln oder Hülsenfrüchte gedeihen optimal auf mit Rotklee gedüngtem Boden.

Rotklee Samen: Ein wertvoller Gründünger

Rotklee, wissenschaftlich als Trifolium pratense bekannt, ist eine mehrjährige Futterpflanze, die häufig als Gründünger verwendet wird. Mit seinen purpurroten Blüten nicht nur ein Blickfang im Garten, sondern auch ein wertvoller Beitrag zur Bodenverbesserung. Rotklee bildet starke Pfahlwurzeln, die den Boden auflockern und zur Anreicherung von Stickstoff durch Knöllchenbakterien beitragen.

Vorteile von Rotklee als Gründünger

Die Verwendung von Rotklee als Gründünger bietet zahlreiche Vorteile. Er ist frostbeständig und eignet sich daher hervorragend für den Anbau in kühleren Regionen. Als Gründünger mäht man die Kultur ab und arbeitet den Aufwuchs in den Boden ein, wodurch der Boden mit Nährstoffen angereichert wird. Rotklee ist auch als Futterpflanze für Kleintiere beliebt und verträglich mit allen Vor- und Nachkulturen. Er ist besonders gut geeignet für nachfolgende Starkzehrer wie Kohlgewächse.

Anbau und Pflege

Die Aussaat von Rotklee erfolgt von März bis September als Direktsaat mit 3-4 Gramm je qm. Die Samen sollten breitwürfig auf das Land verteilt und nur leicht eingearbeitet oder angedrückt/anwalzen und anschließend gut bewässert werden.

Zuletzt angesehen