Zimtbasilikum Samen: Exotisches Aroma für Ihre Küche

Zimtbasilikum ist eine würzige Basilikumsorte mit einer markanten Zimtnote. Dadurch eröffnet sich ein ganz neuer Anwendungsbereich in der Küche, der viel Raum für exotische Variationen bietet. Die einjährige Staude wird bis zu 60 cm hoch und ist am einfachsten in Kübeln zu kultivieren. Aber auch im Kräuterbeet ist ein Anbau möglich.

Mehr Informationen zu Zimtbasilikum finden Sie am Ende der Seite
Topseller
Produktbild von Nelson Garden Zimtbasilikum mit Pflanze in Topf und Informationen zu Wuchshöhe und Anbauhinweisen auf dem Etikett in europäischen Sprachen. Nelson Garden Zimtbasilikum Cinnamon
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Produktbild von Nelson Garden BIO Zimtbasilikum mit Pflanzenabbildung und Informationen zu Bio-Zertifizierung sowie Piktogrammen für Wuchshöhe und Verwendung in der Küche auf deutsch und weiteren Sprachen.
Bio nach EG-Öko-Verordnung
Nelson Garden BIO Zimtbasilikum Cinnamon
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details
Produktbild von Nelson Garden Zimtbasilikum mit Pflanze in Topf und Informationen zu Wuchshöhe und Anbauhinweisen auf dem Etikett in europäischen Sprachen.
Nelson Garden Zimtbasilikum Cinnamon
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details

Aussaat und Pflege

Zimtbasilikum bevorzugt einen sonnigen Standort, der vor Wind und Regen geschützt ist. Der Boden sollte humos und nährstoffreich sein. Die Aussaat erfolgt draußen ab Ende Mai, jedoch ist ab Februar eine Vorkultur im Innenraum möglich. Dabei werden die Samen des Lichtkeimers nur leicht auf dem Substrat angedrückt und gleichmäßig feucht gehalten. Sie keimen innerhalb von 10 Tagen. Zimtbasilikum benötigt eine gute Versorgung mit Wasser und kann regelmäßig zusätzlich mit Flüssigdünger versorgt werden, um der Pflanze optimale Wachstumsbedingungen zu bieten.

Ernte und Verzehr

Zimtbasilikum kann bis zum Herbst geerntet werden. Schneiden Sie dabei immer ganze Triebe und nicht einzelne Blätter ab, damit die Pflanze besser austreiben kann. Auf diese Weise bekommt sie bei jeder Ernte einen Formschnitt. Die Blätter verwenden Sie am besten frisch, da sie ihr Aroma schnell verlieren. Sie eignen sich für orientalische Gerichte, Tee oder Salate.

Tipp: Um das volle Aroma des Zimtbasilikums zu genießen, empfiehlt es sich, die Blätter erst kurz vor dem Servieren des Gerichts hinzuzufügen. So bleibt das zimtige Aroma erhalten und verleiht dem Gericht eine besondere Note.

Zimtbasilikum Samen - Ein aromatisches Erlebnis

Zimtbasilikum, auch bekannt als Ocimum basilicum, ist eine besondere Basilikum-Variante, die durch ihr einzigartiges Zimtaroma besticht. Ursprünglich aus Asien stammend, hat diese Pflanze ihren Weg in viele Gärten und Küchen weltweit gefunden.

Das Zimtbasilikum wächst buschig und erreicht eine Höhe von etwa 40 bis 50 cm. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre rot überlaufenden Blütenstände mit kleinen rosa Lippenblüten aus. Nicht nur optisch ist das Zimtbasilikum ein Highlight, auch geschmacklich bietet es eine spannende Kombination aus Basilikum und Zimt.

Die Aussaat des Zimtbasilikums erfolgt idealerweise ab April in Saatkistchen. Nach dem letzten Frost können die Pflanzen an einem sonnigen Platz im Garten verpflanzt werden. Dabei sollte ein Pflanzabstand von 30 cm und ein Reihenabstand von 20 cm eingehalten werden. Die optimale Keimtemperatur liegt zwischen 18-22°C und die Keimdauer beträgt etwa 14 Tage.

Das Zimtbasilikum ist nicht nur eine Zierde für den Garten, sondern auch eine Bereicherung für die Küche. Es eignet sich hervorragend für Desserts, Salate und Tees. Die zimtige Note bleibt auch beim Trocknen erhalten, wodurch das Basilikum auch in getrockneter Form verwendet werden kann.

Ein weiterer Vorteil des Zimtbasilikums ist seine Anziehungskraft auf Bienen. Die hübschen Blüten locken zahlreiche Insekten an und tragen so zur Bestäubung im Garten bei.

Wer auf der Suche nach einer besonderen Basilikum-Variante ist, sollte dem Zimtbasilikum unbedingt eine Chance geben. Es überzeugt durch sein Aroma, seine Optik und seine Vielseitigkeit in der Verwendung.

Das Zimtbasilikum, auch als Ocimum basilicum bekannt, ist eine einzigartige Basilikum-Variante mit einem unverwechselbaren Zimtaroma. Ursprünglich aus Asien stammend, hat es sich in vielen Gärten und Küchen weltweit etabliert. Mit seiner beeindruckenden Kombination aus Basilikumgeschmack und Zimtnote bietet es eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten in der Küche. Von Desserts über Salate bis hin zu Tees, das Zimtbasilikum verleiht jedem Gericht eine besondere Note.

Zuletzt angesehen