San-Marzano-Tomaten Samen: Traditionelle Sorte für Ihren Garten

San-Marzano-Tomaten gehören zu der Gruppe der flaschenförmigen Tomaten und sind eine alte Tomatensorte aus Italien. Sie zeichnen sich durch ein intensives fruchtiges Aroma aus und sind in unterschiedlichen Zuchtsorten zu bekommen, die sich in Farbe und Geschmack unterscheiden. Aufgrund des festen Fruchtfleisches eignen sich San-Marzano-Tomaten bestens für Brotaufstriche, Antipasti oder Tomatenmark. Durch die große Wuchshöhe von bis zu 2 Metern und ihre breite Wuchsform sind San-Marzano-Tomaten besonders für das Freiland geeignet, können bei ausreichend Platz aber auch in Kübeln gehalten werden.

Mehr Informationen zu San-Marzano-Tomaten finden Sie am Ende der Seite
Topseller
Produktbild von Kiepenkerl Salat-Tomate Pozzano F1 mit Beschreibung der Nachfolgesorte fuer Corianne ertragsreich und robust Wuchshoehe ca 2 m Fruchtgewicht 100-145 g und Kennzeichnungen wie ProfiLine und Tolerante Sorte. Kiepenkerl Salat-Tomate Pozzano, F1
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Produktbild von Sperli San-Marzano-Tomate Agro italienische Grilltomate F1-Hybride mit roten Tomaten Blattwerk und Firmenlogo Sperli San-Marzano-Tomate Agro, F1
Inhalt 1 Portion
4,89 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Produktbild von Kiepenkerl San-Marzano-Tomate San Marzano 2 mit Abbildung roter länglicher Tomaten und Verpackungsdesign mit Markenlogo und Produktinformationen auf Deutsch.
Kiepenkerl San-Marzano-Tomate San Marzano 2
Inhalt 1 Portion
1,39 € *
Details
Produktbild von Sperli San-Marzano-Tomate Agro italienische Grilltomate F1-Hybride mit roten Tomaten Blattwerk und Firmenlogo
Sperli San-Marzano-Tomate Agro, F1
Inhalt 1 Portion
4,89 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Salat-Tomate Pozzano F1 mit Beschreibung der Nachfolgesorte fuer Corianne ertragsreich und robust Wuchshoehe ca 2 m Fruchtgewicht 100-145 g und Kennzeichnungen wie ProfiLine und Tolerante Sorte.
Kiepenkerl Salat-Tomate Pozzano, F1
Inhalt 1 Portion
3,89 € *
Details

Aussaat und Pflege

San-Marzano-Tomaten vertragen keinen Frost und dürfen erst ab Mitte Mai nach draußen.

Damit Sie aber bereits Ende Juni die ersten Tomaten ernten können, ist es ratsam, die Pflanzen an einem warmen Ort (z. B. Innenraum oder Gewächshaus) vorzuziehen. Hierfür geben Sie die Samen in ein nährstoffreiches Anzuchtsubstrat und bedecken sie mit einer etwa 2 cm dicken Schicht aus Erde. Bei warmen Temperaturen und gleichmäßiger Feuchtigkeit keimt die Saat innerhalb von 2-3 Wochen aus und die jungen Pflänzchen können im Mai direkt nach draußen pikiert werden.

Der Standort sollte vollsonnig und geschützt sein, denn San-Marzano-Tomaten vertragen weder direkten Regen noch Wind. Am besten geeignet ist ein Platz an der südwärts gerichteten Hauswand. Mit zunehmender Größe benötigen die Pflanzen Halt und müssen durch Stäbe gestützt werden, um nicht abzuknicken. Insbesondere an heißen Sommertagen benötigen San-Marzano-Tomaten reichlich Wasser und müssen täglich gewässert werden.

Zusätzlich profitiert die Pflanzen von einem ökologischen Dünger, der etwa alle 3 Wochen gegeben wird. Auf diese Weise können die aromatischen Früchte den ganzen Sommer über geerntet werden.

Tipp: Um das beste Aroma aus Ihren San-Marzano-Tomaten herauszuholen, achten Sie darauf, sie an einem sonnigen und geschützten Standort zu pflanzen. Eine regelmäßige Düngung und ausreichende Bewässerung fördern das Wachstum und die Fruchtbildung.

San-Marzano-Tomaten Samen: Ein Klassiker aus Italien

Die San-Marzano-Tomaten Samen sind ein echtes Highlight für jeden Gartenliebhaber. Diese traditionelle italienische Tomatensorte stammt ursprünglich aus der Region Kampanien und ist bekannt für ihre längliche Form und das intensive, fruchtige Aroma.

Die San-Marzano-Tomaten sind besonders geeignet für die Herstellung von Saucen, Tomatenmark und Dosentomaten. Ihre festen, kräftigen roten Früchte haben wenig Kerne und eine dicke Haut, was sie zu einer wunderbaren Salattomate macht.

Die Pflanzen sind robust und unempfindlich gegen gängige Tomatenkrankheiten. Sie können im Haus, Gewächshaus oder im Freien angebaut werden. Die Reife beginnt im Juli mit mehreren Tomaten an Rispen und erfolgt schubweise bis Oktober.

Anbau und Pflege von San-Marzano-Tomaten

Die San-Marzano-Tomaten Samen benötigen frischen, gut gedüngten und durchlässigen Boden. Der Boden sollte feucht gehalten werden, aber keine Nässe aufweisen. Ein sonniger und geschützter Standort mit mindestens 6 Stunden Sonnenlicht ist ideal.

Die optimale Keimtemperatur liegt zwischen 20 und 25°C, und die Keimung erfolgt nach 5 - 15 Tagen. Die Auspflanzung sollte erst nach dem letzten Frost erfolgen.

Tradition und Geschmack

Die San-Marzano-Tomaten sind nicht nur ein Klassiker in der italienischen Küche, sondern auch ein Symbol für Tradition und Geschmack. Ihr aromatischer, sämiger Geschmack mit wenig Flüssiganteil macht sie zu einer beliebten Wahl für viele Gerichte.

Die San-Marzano-Tomaten Samen sind ein echtes Highlight für jeden Gartenliebhaber. Diese traditionelle italienische Tomatensorte stammt ursprünglich aus der Region Kampanien und ist bekannt für ihre längliche Form und das intensive, fruchtige Aroma. Entdecken Sie die Vielfalt und Qualität unserer San-Marzano-Tomaten Samen und erleben Sie den wahren Geschmack Italiens in Ihrem eigenen Garten.

Interessante Inhalte zum Thema San-Marzano-Tomaten

Aufzucht von San-Marzano-Tomaten: Vom Samen bis zur Jungpflanze

Eine ausführliche Anleitung zur Anzucht und Pflege von San-Marzano-Tomaten - von der Aussaat bis zum Auspflanzen im Garten.
Mehr lesen

Die kulinarische Bedeutung der San-Marzano-Tomate in der italienischen Küche

Die San-Marzano-Tomate ist ein Kulturgut der italienischen Küche. Erfahren Sie mehr über ihre geschmacklichen Eigenschaften, den traditionellen Anbau und ihre vielseitige Verwendung.
Mehr lesen

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Aussaat und Pflege von San-Marzano-Tomaten

Erfahren Sie, wie Sie köstliche San-Marzano-Tomaten selbst anbauen - von der Aussaat bis zur Ernte und Verarbeitung.
Mehr lesen
Zuletzt angesehen