Kohlrüben / Steckrüben

Kohlrüben bzw. Steckrüben sind ein vielseitiges und zugleich unkompliziertes Gemüse. Im Jahr 2017 wurde das alte Wurzelgemüse aus diesem Grunde zum Gemüse des Jahres gewählt. Da die Rübe ursprünglich aus Skandinavien stammt, gedeiht sie im kühleren Norden besonders gut.

Aussaat und Pflege

Steckrüben sind ziemlich anspruchslos und wachsen auf allen Böden und an allen Standorten. Bei feucht-kühlem Klima gedeihen sie am besten. Die Samen werden Ende Mai bis Juli direkt ins Freiland gesät. Legen Sie hierfür Rillen an und achten Sie auf einen Abstand von 40 x 40 cm. Bei Bedarf können Sie eine Portion Kompost untermengen. Bis auf eine regelmäßige Wasserversorgung über den trockenen Sommer benötigen Kohlrüben keine besondere Pflege.

Ernte und Verzehr

Da Kohlrüben nicht besonders frostverträglich sind, sollten sie spätestens Anfang November geerntet werden. Hierfür werden sie einfach an den Blättern aus der Erde gezogen. Anschließend werden die Blätter abgedreht. Die Rübe kann direkt verzehrt oder in einer Sandkiste im Keller gelagert werden. Besonders lecker schmecken die mild-nussigen Kohlrüben in Eintöpfen, Suppen oder als Püree.

Tipp:

Kohlrüben eignen sich als perfekte Nachfolger von Frühkartoffeln im Gemüsebeet.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Kohlrüben bzw. Steckrüben sind ein vielseitiges und zugleich unkompliziertes Gemüse . Im Jahr 2017 wurde das alte Wurzelgemüse aus diesem Grunde zum Gemüse des Jahres gewählt. Da die Rübe... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kohlrüben / Steckrüben

Kohlrüben bzw. Steckrüben sind ein vielseitiges und zugleich unkompliziertes Gemüse. Im Jahr 2017 wurde das alte Wurzelgemüse aus diesem Grunde zum Gemüse des Jahres gewählt. Da die Rübe ursprünglich aus Skandinavien stammt, gedeiht sie im kühleren Norden besonders gut.

Aussaat und Pflege

Steckrüben sind ziemlich anspruchslos und wachsen auf allen Böden und an allen Standorten. Bei feucht-kühlem Klima gedeihen sie am besten. Die Samen werden Ende Mai bis Juli direkt ins Freiland gesät. Legen Sie hierfür Rillen an und achten Sie auf einen Abstand von 40 x 40 cm. Bei Bedarf können Sie eine Portion Kompost untermengen. Bis auf eine regelmäßige Wasserversorgung über den trockenen Sommer benötigen Kohlrüben keine besondere Pflege.

Ernte und Verzehr

Da Kohlrüben nicht besonders frostverträglich sind, sollten sie spätestens Anfang November geerntet werden. Hierfür werden sie einfach an den Blättern aus der Erde gezogen. Anschließend werden die Blätter abgedreht. Die Rübe kann direkt verzehrt oder in einer Sandkiste im Keller gelagert werden. Besonders lecker schmecken die mild-nussigen Kohlrüben in Eintöpfen, Suppen oder als Püree.

Tipp:

Kohlrüben eignen sich als perfekte Nachfolger von Frühkartoffeln im Gemüsebeet.

Topseller
Steckrübe Wilhelmsburger Steckrübe Wilhelmsburger
Inhalt 1 Portion
0,79 € *
Kohlrübe Wilhelmsburger Kohlrübe Wilhelmsburger
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kohlrübe Wilhelmsburger
Kohlrübe Wilhelmsburger
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Steckrübe Wilhelmsburger
Steckrübe Wilhelmsburger
Inhalt 1 Portion
0,79 € *
Zuletzt angesehen