Wirsing

Wirsing ist ein klassisches Wintergemüse mit einem hohen Gehalt an Vitamin C. Er zeichnet sich durch seine markanten äußeren Hüllblätter aus und lässt sich relativ leicht im eigenen Garten kultivieren. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich in erster Linie durch die Geschwindigkeit beim Wachsen und den jeweiligen Erntezeitpunkt. 

Aussaat und Pflege

Wirsing wird in der Regel in Vorkulturen gezogen, sodass die kräftigsten Pflänzchen für das Gemüsebeet selektiert werden können. Wenn die ersten Blättchen erscheinen, kann der junge Wirsing nach draußen. Setzten Sie ihn dann so tief in die Erde, dass die Keimblätter auf dem Boden liegen. Der Standort sollte bevorzugt sonnig sein, jedoch kommt Wirsing auch im Halbschatten zurecht. Der Boden ist idealerweise nährstoff- und humusreich und sollte über die gesamte Wachstumsphase regelmäßig mit Dünger aufgewertet werden. Wirsing benötigt eine sehr gute Wasserversorgung, denn er kommt mit Trockenheit nicht gut zurecht.

Ernte und Verzehr

Der reife Kohlkopf wird komplett geerntet. Dafür wird er knapp über dem Boden abgeschnitten. Wenn Sie ihn über längere Zeit einlagern möchten, ist es ratsam, die gesamte Pflanze mit Wurzel aus dem Boden zu ziehen und kopfüber an einem kühlen Ort aufzuhängen. Wirsing kann roh oder gegart verzehrt werden und eignet sich für Suppen, Rahmgemüse oder Kohlrouladen.

Tipp:

Damit sich keine Krankheiten ausbreiten, ist es ratsam, die Wurzeln nach der Ernte vollständig aus dem Boden zu ziehen.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Wirsing ist ein klassisches Wintergemüse mit einem hohen Gehalt an Vitamin C. Er zeichnet sich durch seine markanten äußeren Hüllblätter aus und lässt sich relativ leicht im eigenen Garten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wirsing

Wirsing ist ein klassisches Wintergemüse mit einem hohen Gehalt an Vitamin C. Er zeichnet sich durch seine markanten äußeren Hüllblätter aus und lässt sich relativ leicht im eigenen Garten kultivieren. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich in erster Linie durch die Geschwindigkeit beim Wachsen und den jeweiligen Erntezeitpunkt. 

Aussaat und Pflege

Wirsing wird in der Regel in Vorkulturen gezogen, sodass die kräftigsten Pflänzchen für das Gemüsebeet selektiert werden können. Wenn die ersten Blättchen erscheinen, kann der junge Wirsing nach draußen. Setzten Sie ihn dann so tief in die Erde, dass die Keimblätter auf dem Boden liegen. Der Standort sollte bevorzugt sonnig sein, jedoch kommt Wirsing auch im Halbschatten zurecht. Der Boden ist idealerweise nährstoff- und humusreich und sollte über die gesamte Wachstumsphase regelmäßig mit Dünger aufgewertet werden. Wirsing benötigt eine sehr gute Wasserversorgung, denn er kommt mit Trockenheit nicht gut zurecht.

Ernte und Verzehr

Der reife Kohlkopf wird komplett geerntet. Dafür wird er knapp über dem Boden abgeschnitten. Wenn Sie ihn über längere Zeit einlagern möchten, ist es ratsam, die gesamte Pflanze mit Wurzel aus dem Boden zu ziehen und kopfüber an einem kühlen Ort aufzuhängen. Wirsing kann roh oder gegart verzehrt werden und eignet sich für Suppen, Rahmgemüse oder Kohlrouladen.

Tipp:

Damit sich keine Krankheiten ausbreiten, ist es ratsam, die Wurzeln nach der Ernte vollständig aus dem Boden zu ziehen.

Topseller
Wirsing Vertus 2 Wirsing Vertus 2
Inhalt 1 Portion
0,49 € *
Wirsing Goldvital Wirsing Goldvital
Inhalt 1 Portion
2,29 € *
Wirsing Wirosa, F1 Wirsing Wirosa, F1
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Wirsing Vertus 2 Wirsing Vertus 2
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Wirsing Aubervilliers Wirsing Aubervilliers
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Wirsing Aubervilliers
Wirsing Aubervilliers
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Wirsing Vertus 2
Wirsing Vertus 2
Inhalt 1 Portion
0,49 € *
Wirsing Goldvital
Wirsing Goldvital
Inhalt 1 Portion
2,29 € *
Wirsing Wirosa, F1
Wirsing Wirosa, F1
Inhalt 1 Portion
2,99 € *
Wirsing Vertus 2
Wirsing Vertus 2
Inhalt 1 Portion
1,59 € *
Zuletzt angesehen