Zuckermelonen

Zuckermelonen gehören zu den ältesten Kulturpflanzen, sodass es nicht verwunderlich ist, dass es heute weltweit über 500 unterschiedliche Sorten gibt. Einige wenige davon können auch hierzulande sehr leicht als einjährige Kletterpflanzen im Garten angebaut werden.

Aussaat und Pflege

Zuckermelonen werden am März im warmen Innenraum vorgezogen. Sie keimen am besten bei konstanter Feuchtigkeit und 25°C. Ab Ende Mai können die jungen Pflanzen mit reichlich Kompost ins Freiland. Die Lage sollte vollsonnig sein und über sehr nährstoffreichen und lockeren Boden verfügen. Zuckermelonen werden meist hochgebunden, sodass sie an gespannten Seilen klettern können. Ansonsten wachsen sie großflächig über den gesamten Boden. Kürzen Sie den Haupttrieb zeitig ein, damit die Pflanze mehr Kraft in die Seitentriebe steckt, die die Früchte tragen. Zuckermelonen benötigen reichlich Wasser und regelmäßigen Flüssigdünger.

Ernte und Verzehr

Melonen gehören zu den Beerenfrüchten und sind je nach Sorte bis zu handballgroß. Wenn sie reif sind, klingen sie beim Anklopfen hohl und am Stiel bilden sich kleine Risse. Einige Sorten verströmen bei Reife einen intensiven Duft. Kühl gelagert sind sie bis zu zwei Wochen haltbar. Zuckermelonen passen zu Obstsalaten oder lassen sich zu Smoothies verarbeiten. Auch in herzhafter Kombination sind sie als Antipasti sehr beliebt.

Mehr dazu Weniger anzeigen
Zuckermelonen gehören zu den ältesten Kulturpflanzen, sodass es nicht verwunderlich ist, dass es heute weltweit über 500 unterschiedliche Sorten gibt. Einige wenige davon können auch hierzulande... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zuckermelonen

Zuckermelonen gehören zu den ältesten Kulturpflanzen, sodass es nicht verwunderlich ist, dass es heute weltweit über 500 unterschiedliche Sorten gibt. Einige wenige davon können auch hierzulande sehr leicht als einjährige Kletterpflanzen im Garten angebaut werden.

Aussaat und Pflege

Zuckermelonen werden am März im warmen Innenraum vorgezogen. Sie keimen am besten bei konstanter Feuchtigkeit und 25°C. Ab Ende Mai können die jungen Pflanzen mit reichlich Kompost ins Freiland. Die Lage sollte vollsonnig sein und über sehr nährstoffreichen und lockeren Boden verfügen. Zuckermelonen werden meist hochgebunden, sodass sie an gespannten Seilen klettern können. Ansonsten wachsen sie großflächig über den gesamten Boden. Kürzen Sie den Haupttrieb zeitig ein, damit die Pflanze mehr Kraft in die Seitentriebe steckt, die die Früchte tragen. Zuckermelonen benötigen reichlich Wasser und regelmäßigen Flüssigdünger.

Ernte und Verzehr

Melonen gehören zu den Beerenfrüchten und sind je nach Sorte bis zu handballgroß. Wenn sie reif sind, klingen sie beim Anklopfen hohl und am Stiel bilden sich kleine Risse. Einige Sorten verströmen bei Reife einen intensiven Duft. Kühl gelagert sind sie bis zu zwei Wochen haltbar. Zuckermelonen passen zu Obstsalaten oder lassen sich zu Smoothies verarbeiten. Auch in herzhafter Kombination sind sie als Antipasti sehr beliebt.

Topseller
Zuckermelone Stellio, F1 Zuckermelone Stellio, F1
Inhalt 1 Portion
4,99 € *
Melone Masada, F1 Melone Masada, F1
Inhalt 1 Portion
4,99 € *
Zuckermelone Artémis, F1 Zuckermelone Artémis, F1
Inhalt 1 Portion
4,99 € *
Melone Stellio F1 Melone Stellio F1
Inhalt 1 Portion
5,49 € *
NEU
NEU
Zuckermelone Anasta, F1 Zuckermelone Anasta, F1
Inhalt 1 Portion
4,99 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Melone Stellio F1
Melone Stellio F1
Inhalt 1 Portion
5,49 € *
NEU
NEU
Zuckermelone Anasta, F1
Zuckermelone Anasta, F1
Inhalt 1 Portion
4,99 € *
Zuckermelone Stellio, F1
Zuckermelone Stellio, F1
Inhalt 1 Portion
4,99 € *
Melone Masada, F1
Melone Masada, F1
Inhalt 1 Portion
4,99 € *
Zuckermelone Artémis, F1
Zuckermelone Artémis, F1
Inhalt 1 Portion
4,99 € *
Zuletzt angesehen