Mehrjährige Gemüsesorten für eine dauerhafte Ernte

Mehrjährige Gemüsepflanzen sind ein Segen für jeden Gärtner. Einmal gepflanzt, liefern sie über Jahre hinweg zuverlässig Erträge und sparen damit Zeit und Arbeit.

Die wichtigsten Erkenntnisse:

  • Artischocken, Rhabarber, Babington-Lauch, mehrjähriger Kohl und Oca sind 5 empfehlenswerte mehrjährige Gemüsesorten.
  • Alle genannten Sorten sind unkompliziert im Anbau und pflegeleicht.
  • Spargel und Topinambur sind zwei weitere beliebte mehrjährige Gemüsepflanzen.
  • Bei der Pflanzung und Pflege sind einige Besonderheiten zu beachten, um langfristig gute Erträge zu erzielen.

Artischocken - Attraktiv und lecker

Artischocken sind nicht nur optisch ein Hingucker, sondern überzeugen auch geschmacklich. Sie bevorzugen einen sonnigen Standort mit gut durchlässigem Boden. Beim Pflanzen sollte man einen Abstand von etwa 90 cm zwischen den einzelnen Pflanzen einhalten.

Die Pflege beschränkt sich auf gelegentliches Unkrautjäten, Bewässerung bei Trockenheit und eine Mulchschicht zum Schutz. Geerntet werden die festen Blütenknospen, wenn sie die Größe eines Golfballs erreicht haben. Dampfgaren oder Kochen macht sie zu einem Genuss. Einige Knospen sollte man auch zur Blüte kommen lassen, um Bienen anzulocken.

Rhabarber und Cardy - Vielseitige Gemüsestangen

Rhabarber ist ein robustes Gemüse für kühlere, feuchtere Lagen und in der Küche sehr vielseitig verwendbar. Cardy ähnelt der Artischocke, wird aber wegen seiner Stängel geschätzt, die wie Sellerie zubereitet werden können. Beide Gemüse gedeihen am besten an einem sonnigen Platz in gut durchlässigem Boden.

Rhabarber kann bei guter Pflege viele Jahrzehnte alt werden. Manche Gärten beherbergen Pflanzen, die schon seit Generationen genutzt werden und einen besonderen emotionalen Wert haben.

Babington-Lauch - Knoblauchduft für den Garten

Dieser mehrjährige Lauch überzeugt mit seinem Knoblauch-Aroma. Die Vermehrung erfolgt über kleine Brutzwiebeln, die zunächst in Töpfen vorgezogen werden. Beim Auspflanzen ins Beet kommen sie etwa 2,5 cm tief in den Boden, mit 15 cm Abstand.

Im ersten Jahr lässt man die Pflanzen in Ruhe, ab dem zweiten Jahr können die Stängel geerntet werden. Die Blüten bilden erneut Brutzwiebeln, über die sich der Lauch weiter vermehrt.

Mehrjähriger Kohl - Grün das ganze Jahr

Dieser robuste Kohl kann Mannshöhe erreichen und versorgt den Gärtner ganzjährig mit frischem Blattgemüse. Die Vermehrung erfolgt über Stecklinge der Seitentriebe, die zunächst in Töpfe gesteckt werden.

Bekannte Sorten sind Taunton Dean, Daubenton und Äthiopischer Kohl. Sie alle zeichnen sich durch Widerstandsfähigkeit und schnelles Nachwachsen nach der Ernte aus.

Oca - Die neuseeländische Yamswurzel

Oca oder neuseeländische Yamswurzel ist eine Knollenfrucht, die ähnlich wie Kartoffeln verwendet wird, aber weniger krankheitsanfällig ist. Die Knollen werden zeitig im Frühjahr vorgezogen und nach den letzten Frösten mit 90 cm Abstand ausgepflanzt.

Die Ernte erfolgt spät im Jahr, wenn das Laub nach den ersten Frösten abgestorben ist. Oca lässt sich wie Kartoffeln zubereiten oder roh in Salate hobeln für eine zitronige Note. Auch die Blätter sind essbar.

Spargel und Topinambur - Zwei Favoriten

Spargel ist ein Spitzenreiter unter dem mehrjährigen Gemüse. Er braucht einen tiefgründigen, lockeren Boden in voller Sonne. Gepflanzt wird im zeitigen Frühjahr mit speziellen Wurzelstöcken, den "Kronen". Diese werden in einem vorbereiteten, unkrautfreien Graben mit Kompost in 45 cm Abstand gesetzt und angegossen.

In den ersten beiden Jahren wird nicht geerntet, damit sich die Pflanzen etablieren können. Ab dem dritten Frühjahr kann 6-8 Wochen lang bis Mittsommer gestochen werden. Die fedrigen Triebe, die sich danach entwickeln, versorgen den Wurzelstock mit Nährstoffen und sollten nicht entfernt werden. Nur abgestorbene Stängel werden im Herbst abgeschnitten. Spargelfliegen sind im Auge zu behalten und zu bekämpfen.

Topinambur oder Erdbirne ist im Prinzip eine mehrjährige Sonnenblume mit essbaren Knollen. Diese werden ab dem Frühjahr 8 cm tief in 30 cm Abstand gepflanzt. Die Ernte der Knollen erfolgt nach dem Absterben des Laubes. Die Knollen können roh oder gegart wie Kartoffeln verwendet werden.

Weitere mehrjährige Gemüse entdecken

Auch einige als Zierpflanzen bekannte Stauden können Bestandteil eines essbaren Gartens sein. Zum Beispiel sind die jungen Blätter von Funkien eine Delikatesse, ebenso die Blütenknospen von Taglilien.

Wer noch mehr mehrjähriges Gemüse ausprobieren möchte, sollte sich aber vorher gut über Essbarkeit und mögliche Giftstoffe informieren. Mit den hier genannten Pflanzen ist man auf der sicheren Seite und hat lange Freude an der Ernte.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Produktbild von Kiepenkerl Schnittlauch Nelly mit Darstellung der grünen Schnittlauchhalme und Produktinformationen auf Deutsch. Kiepenkerl Schnittlauch Nelly
Inhalt 1 Portion
1,09 € *
Produktbild von Kiepenkerl Knollenziest Stachys affinis mit Darstellung der Knollen angereichert mit Tomaten, Trauben und Radieschen sowie Verpackungsdesign und Pflanzsymbolen. Kiepenkerl Knollenziest Stachys affinis
Inhalt 4 Stück (1,22 € * / 1 Stück)
4,89 € *
Produktbild von Kiepenkerl Kurkuma Curcuma longa mit Darstellung der Wurzelknollen und Verpackungsdesign samt Markenlogo und Piktogrammen zu Anzuchtbedingungen. Kiepenkerl Kurkuma Curcuma longa
Inhalt 1 Stück
3,39 € *
Produktbild von Kiepenkerl Grünspargel Boonlim Asparagus officinalis Verpackung mit frischem Spargel und Pflanz- sowie Pflegehinweisen. Kiepenkerl Grünspargel Boonlim Asparagus...
Inhalt 2 Stück (1,60 € * / 1 Stück)
3,19 € *
Produktbild von Kiepenkerl Bleichspargel Gijnlim Asparagus officinalis mit mehreren weißen Spargelstangen im Vordergrund und einer Schale mit Salat und Ei im Hintergrund. Kiepenkerl Bleichspargel Gijnlim Asparagus...
Inhalt 2 Stück (1,60 € * / 1 Stück)
3,19 € *