Schalerbsensamen: Ein absoluter Klassiker in jedem Gemüsegarten

Schalerbsen (manchmal auch Palerbsen) sind die klassischen Erbsen aus Omas Erbseneintopf. Sie sind sehr stärkehaltig und weniger süß als Markerbsen und eignen sich daher perfekt für Eintöpfe und Suppen. Wenn sie früh geerntet werden, ist der Stärkegehalt etwas niedriger, sodass der Geschmack etwas zarter und süßer ist. Getrocknet sind Schalerbsen über viele Jahre haltbar und können auch einen guten Wintervorrat darstellen.

Mehr Informationen zu Schalerbsen finden Sie am Ende der Seite
Topseller
Produktbild von Sperli Schalerbsen Kleine Rheinländerin mit geöffneten Hülsen und grünen Erbsen auf weißer Fläche sowie Informationen zu Ertrag und Geschmack in deutscher Sprache. Sperli Schalerbse Kleine Rheinländerin
Inhalt 1 Portion
1,89 € *
Produktbild von Kiepenkerl Schalerbsen Kleine Rheinländerin Vorteilspack mit Darstellung der Erbsenschoten und Körner auf textiler Oberfläche Informationen über die Sorte und die Wuchshöhe. Kiepenkerl Schalerbse Kleine Rheinländerin...
Inhalt 0.175 Kilogramm (16,51 € * / 1 Kilogramm)
2,89 € *
Produktbild von Kiepenkerl Schalerbse Germana mit Darstellung der Erbsenschoten auf einem Teller und Informationen zur Sorte in deutscher Sprache. Kiepenkerl Schalerbse Germana
Inhalt 1 Portion
2,39 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Produktbild von Sperli Schalerbsen Kleine Rheinländerin mit geöffneten Hülsen und grünen Erbsen auf weißer Fläche sowie Informationen zu Ertrag und Geschmack in deutscher Sprache.
Sperli Schalerbse Kleine Rheinländerin
Inhalt 1 Portion
1,89 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Schalerbse Kleine Rheinländerin mit Darstellung der grünen Erbsenschoten teils geöffnet mit sichtbaren Erbsen vor einem Textfeld mit Produktbeschreibung.
Kiepenkerl Schalerbse Kleine Rheinländerin
Inhalt 1 Portion
1,89 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Schalerbsen Kleine Rheinländerin Vorteilspack mit Darstellung der Erbsenschoten und Körner auf textiler Oberfläche Informationen über die Sorte und die Wuchshöhe.
Kiepenkerl Schalerbse Kleine Rheinländerin...
Inhalt 0.175 Kilogramm (16,51 € * / 1 Kilogramm)
2,89 € *
Details
Produktbild von Kiepenkerl Schalerbse Germana mit Darstellung der Erbsenschoten auf einem Teller und Informationen zur Sorte in deutscher Sprache.
Kiepenkerl Schalerbse Germana
Inhalt 1 Portion
2,39 € *
Details

Anbau und Pflege von Schalerbsen

Schalerbsen wachsen an sonnigen oder halbschattigen Standorten gut und sind diesbezüglich nicht besonders wählerisch. Allerdings sollte der Boden kalkhaltig und tiefgründig gelockert sein, damit sich die kleinen Pflänzchen direkt wohlfühlen.

Optimalerweise kann vor der Aussaat im April etwas Kompost untergehoben werden, ansonsten ist keine weitere Düngung über das Jahr nötig. Die Samen der Palerbsen werden in Rinnen mit einem Abstand von 5-10 cm ausgelegt und anschließend mit etwa 5 cm Erde bedeckt und gewässert.

Die nächste Reihe sollte einen Abstand von etwa 40 cm aufweisen. Bei einem zu dichten Bewuchs bildet sich schnell Mehltau, daher ist bereits bei der Aussaat auf ausreichend Raum für die Pflanzen zu achten.

Nach etwa 2 Wochen zeigen sich die ersten Pflänzchen. Spätestens jetzt sollte eine angemessene Kletterhilfe aufgestellt werden. Je nach Sorte erfolgt die Ernte bereits im frühen Sommer.

Palerbsen gibt es in unterschiedlichen Sorten, die sich vor allen Dingen in ihrem Erntezeitpunkt unterscheiden. So ist es ratsam, genau zu schauen, welche Sorte gewählt wird, damit die Gemüseernte aus dem eigenen Garten gut geplant werden kann.

Die Kletterpflanze kann neben dem Gemüsebeet auch in großen Kübeln oder Hochbeeten kultiviert werden, sofern eine ausreichende Klettermöglichkeit vorhanden ist. Damit steht auch dem Anbau auf dem Balkon oder einer kleinen Terrasse nichts im Wege.

Schalerbsensamen: Ein Klassiker im Garten

Schalerbsensamen sind die Grundlage für die klassischen Erbsen, die in Omas Erbseneintopf verwendet werden. Sie sind sehr stärkehaltig und weniger süß als Markerbsen, wodurch sie sich perfekt für Eintöpfe und Suppen eignen.

Anbau von Schalerbsensamen

Der Anbau von Schalerbsensamen ist angenehm einfach und kann auch von Anfängern erreicht werden. Die Samen wachsen an sonnigen oder halbschattigen Standorten gut und sind nicht besonders wählerisch. Der Boden sollte kalkhaltig und tiefgründig gelockert sein, damit sich die kleinen Pflänzchen direkt wohlfühlen.

Optimalerweise kann vor der Aussaat im April etwas Kompost untergehoben werden, ansonsten ist keine weitere Düngung über das Jahr nötig. Die Samen der Palerbsen werden in Rinnen mit einem Abstand von 5-10 cm ausgelegt und anschließend mit etwa 5 cm Erde bedeckt und gewässert. Die nächste Reihe sollte einen Abstand von etwa 40 cm aufweisen. Bei einem zu dichten Bewuchs bildet sich schnell Mehltau, daher ist bereits bei der Aussaat auf ausreichend Raum für die Pflanzen zu achten.

Ernte und Lagerung

Die Ernte von Schalerbsensamen erfolgt bereits im frühen Sommer. Sie können frisch genossen oder getrocknet werden, um über viele Jahre haltbar zu sein. Getrocknete Schalerbsen können auch einen guten Wintervorrat darstellen.

Sorten und Verwendung

Es gibt verschiedene Sorten von Schalerbsensamen, die sich vor allem in ihrem Erntezeitpunkt unterscheiden. So ist es ratsam, genau zu schauen, welche Sorte gewählt wird, damit die Gemüseernte aus dem eigenen Garten gut geplant werden kann. Die Kletterpflanze kann neben dem Gemüsebeet auch in großen Kübeln oder Hochbeeten kultiviert werden, sofern eine ausreichende Klettermöglichkeit vorhanden ist. Damit steht auch dem Anbau auf dem Balkon oder einer kleinen Terrasse nichts im Wege.

Schalerbsensamen sind eine wunderbare Ergänzung für jeden Garten. Sie sind einfach anzubauen, reich an Stärke und bieten eine herrlich frische Ernte. Mit den richtigen Tipps und Tricks kann jeder Gärtner diese schönen Pflanzen in seinem Garten genießen.

Zuletzt angesehen